Mein Konto
    Giraffada
     Giraffada
    28. Mai 2015 Im Kino / 1 Std. 27 Min. / Drama
    Regie: Rani Massalha
    Drehbuch: Xavier Nemo, Rani Massalha
    Besetzung: Saleh Bakri, Mohammad Bakri, Roschdy Zem
    Originaltitel: Girafada
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 5 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Bei einem Angriff, den die israelische Luftwaffe durchführt, wird die männliche Giraffe eines palästinensischen Zoos getötet. Fortan weigert sich die trächtige Artgenossin des getöteten Tiers, zu fressen. Weil ihr Gesundheitszustand immer schlechter wird, beschließt der Tierpfleger Yacine (Saleh Bakri), etwas zu unternehmen. Sein Sohn, der junge Ziad (Ahmad Bayatra), mag Giraffen sehr und besucht sie darum gerne im Zoo. Yacine weiß, was zu tun ist: Das Giraffenweibchen braucht einen neuen Partner. Dummerweise aber lebt das einzige infrage kommende Tier ausgerechnet im Ramat Gan Safari Park – der ist in Israel! Also entwickelt Yacine einen tollkühnen Plan. Er will nach Israel gehen, das Giraffenmännchen aus dem dortigen Zoo stehlen und über die Grenze nach Palästina schmuggeln, alles seinem traurigen Sohn zuliebe…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Giraffada
    Giraffada (DVD)
    Neu ab 9,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    Giraffada Trailer DF 1:30
    Giraffada Trailer DF
    712 Wiedergaben
    Giraffada Trailer OmeU 1:32
    228 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Saleh Bakri
    Rolle: Yacine
    Mohammad Bakri
    Rolle: Hassan
    Roschdy Zem
    Rolle: Yohav Alon
    Ahmad Bayatra
    Rolle: Ziad
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Michael K.
    Michael K.

    User folgen 25 Follower Lies die 161 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 7. Juni 2015
    'Giraffada' (alleine der Titel zeigt schon einen gewissen Humor) zeigt meiner Meinung nach eine unterhaltsame, kuriose, teils lustige, und gleichzeitig spannende Geschichte mit - vielleicht gar nicht beabsichtigt - sogar einer Menge an politischem Inhalt. Dieser Film hätte meines Erachtens ein weit größeres Publikum verdient als dies momentan (Juni 2015) der Fall ist.
    1 User-Kritik

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Der FILMSTARTS-Familientipp: Weihnachtsgeschenke-Spezial
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 26. November 2015

    Weitere Details

    Produktionsländer Italien, Deutschland, Frankreich, Palästinia
    Verleiher Zorro
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Arabisch, Hebräisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top