Mein Konto
    Produzent Dan Lin gibt Update zum "Godzilla"-Remake
    Von Annemarie Havran — 20.12.2012 um 18:25

    In "Monsters" konnte Regisseur Gareth Edwards bereits Erfahrung mit seltsamen Lebensformen sammeln, in "Godzilla" nimmt er sich nun der berühmten mutierten Echse an. Wie Produzent Dan Lin nun berichtet, schreiten die Arbeiten an dem Sci-Fi-Actioner gut voran.

    Das auf der Comic-Con 2012 gezeigte Teaser-Material zu Gareth Edwards' "Godzilla"-Remake kam bei Publikum und Presse sehr gut an. Mit dem Versprechen, einen realistischen "Godzilla" zu schaffen, ging der Filmemacher in die Produktionsphase, um den Film zum Kinostart 2014 auf die Beine zu stellen. Seitdem gab es nicht viel Neues von dem Großprojekt zu berichten. Nun meldete sich Produzent Dan Lin ("Sherlock Holmes") zu Wort und erklärte, man befände sich mitten drin in der Vorproduktion und habe große Visionen für das Endprodukt.

    Im Rahmen der Presse-Tour zu "Gangster Squad" sprach Dan Lin mit Collider u.a. auch über das Echsen-Projekt. Die Vorproduktion schreite gut voran und im März 2013 wolle man mit den Dreharbeiten beginnen.  Gareth Edwards habe seine Visionen für den Film bereits sehr weit entwickeln und für Warner schon Modelle der Echse gebaut und Vorschauen der großen Action-Szenen des Films entworfen. Drehen werde man "Godzilla" voraussichtlich im kanadischen Vancouver.

    Erneut versprach Lin einen realistischen Ansatz für das Projekt: "Es wird eine sehr geerdete Version. Wir wollen zeigen, was passieren würde, wenn Godzilla in unsere heutige Welt käme." Zur Handlung des Films verriet er allerdings nichts. "Ich will keine Plot-Details nennen. Ich will, dass ihr euch überraschen lasst."

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top