Mein Konto
    So soll das Publikum für dumm verkauft werden: 10 Filme, die als Sequels beworben wurden, obwohl sie gar keine sind
    Von Christoph Petersen — 10.06.2015 um 06:30

    Achtung Verarsche: So dreist haben Filmverleiher versucht, Kapital aus den Erfolgen anderer zu schlagen!


    Contaminator... die Mordmaschine aus der Zukunft“ (alias „Terminator 2“)
    ist keine Fortsetzung von
    Terminator


    Wie nennt man seinen Film über Tötungsmaschinen aus der Zukunft, ein Jahr nachdem James Cameron und Arnold Schwarzenegger mit „Terminator“ einen Welthit gelandet haben? „Terminator II“ natürlich! Und damit sind die italienischen Produzenten zumindest in ihrer Heimat sowie einigen anderen Ländern wie Spanien auch tatsächlich durchgekommen. In Deutschland (bei uns heißt der Film „Contaminator... die Mordmaschine aus der Zukunft“) und den USA („Shocking Dark“) ist die versuchte Publikumsverarsche hingegen an der Copyright-Rechtslage gescheitert.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top