Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wahnsinn: "Star Wars 7"-Ticketvorverkauf knackt bereits jetzt die 50-Millionen-Dollar-Grenze
    Von Annemarie Havran — 20.11.2015 um 10:29
    facebook Tweet

    50 Millionen Dollar an den Kinokassen sind für einen großen Film nicht gerade viel – aber 50 Millionen bereits vier Wochen vor Kinostart? Diese Zahlen schreibt nun „Star Wars 7“ und das lässt erahnen, wieviel der Film noch in die Kassen spülen wird…

    Lucasfilm Ltd.
    Dass man mit „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“ eine finanzielle Bruchlandung erleiden könnte, darüber muss man sich bei Disney und Lucasfilm nun wahrlich keine Sorgen machen. Der siebte Teil der „Star Wars“-Reihe wird inzwischen nicht mehr nur von Hardcore-Fans sehnsüchtig erwartet und dass der Ansturm auf die Kinos riesig sein wird, beweist auch der Vorverkauf. Erst am 17. Dezember 2015 wird „Star Wars 7“ starten, doch bereits jetzt, vier Wochen vorher, haben Kinogänger schon Eintrittskarten im Wert von insgesamt 50 Millionen US-Dollar gekauft – Tendenz stetig steigend. Und diese Zahlen beziehen sich nur auf Nordamerika, berichtet The Hollywood Reporter!

    Ein Drittel aller Tickets sind dabei für IMAX-Kinos bestellt worden. Es seien aber immer noch Karten für das Startwochenende verfügbar, so The Hollywood Reporter. Derzeit wird damit gerechnet, dass „Star Wars 7“ das beste Eröffnungswochenende aller Zeiten hinlegen könnte und damit die kurze Regentschaft von „Jurassic World“ beendet, der gerade erst im Juni 2015 mit 208 Millionen Dollar den besten US-Start aller Zeiten hinlegte.

    „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“ von J.J. Abrams startet in Deutschland am 17. Dezember 2015 und führt Daisy Ridley und John Boyega als neues Hauptdarsteller-Duo Rey und Finn in die Sternenkriege-Saga ein. Die Altstars Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill sind auch mit dabei.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top