Mein Konto
    TV-Tipp: Heute Abend läuft einer der besten Science-Fiction-Filme der letzten 10 Jahre
    Von Daniel Fabian — 12.02.2021 um 14:55

    Großes Sci-Fi-Kino muss nicht unbedingt 200 Millionen Dollar kosten: „Star Wars 8“-Macher Rian Johnson erzählt in „Looper“ eine packende Geschichte in beeindruckenden Bildern – die ihr am 12. Februar 2021 um 21.55 Uhr auf RTL II zu sehen kriegt.

    Concorde Filmverleih GmbH

    Science-Fiction-Filme gibt’s in allen nur erdenklichen Formen – explosiv oder philosophisch, minimalistisch oder spektakulär, zum Nachdenken anregend oder einfach nur zum Staunen. Wie vielseitig das Genre sein kann, zeigt ein kurzer Blick auf unsere Liste der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten, auf der ihr alles Mögliche findet – von „2001: Odyssee im Weltraum“ bis „Total Recall“. Unter anderem auch darunter: „Looper“ aus dem Jahr 2012.

    Dass „Star Wars 8“-Macher Rian Johnson sowohl als Drehbuchautor als auch als Regisseur einiges drauf hat, zeigt ein schneller Blick auf die FILMSTARTS-Kritiken seiner Filme – denn gleich drei von fünf schrammen mit 4,5 von 5 möglichen Sternen nur knapp an der Höchstwertung vorbei. Und einen davon gibt’s heute Abend im Free-TV zu sehen (die anderen beiden sind übrigens „Brick“ und „Knives Out“):

    RTL II zeigt „Looper“ am heutigen 12. Februar 2021 um 21.55 Uhrund zwar trotz FSK-16-Freigabe und Start vor 22.00 Uhr komplett ungekürzt, wie uns der Sender bestätigte. Von uns gibt’s daher eine ganz klare Empfehlung: Falls ihr also noch nichts anderes vor habt, schaut unbedingt mal rein – es lohnt sich!

    Wenn ihr ein Abo bei Amazon Prime Video habt, braucht ihr euch übrigens nicht zu stressen. Dort könnt ihr den Film seit Dezember 2020 nämlich ganz ohne Zusatzkosten und Werbung anschauen – und zwar wann immer ihr wollt (allerdings nur in der deutschen Fassung):

    ›› "Looper" bei Amazon Prime Video*

    Darum geht's in "Looper"

    Das Jahr 2040: Joe (Joseph Gordon-Levitt) arbeitet als sogenannter Looper – und tötet per Zeitreise zurückgeschickte Menschen für Geld. In der Zukunft sind Zeitreisen allerdings verboten und werden nur von Verbrechensorganisationen durchgeführt, um die Existenz ihrer Opfer für immer auszulöschen.

     

    Joe nimmt seinen Job sehr genau und hat sich über die Jahre einen Ruf als einer der besten Looper überhaupt erarbeitet. Er ist gewissenhaft, diszipliniert und lässt keine Fehler zu – bis eines Tages sein zukünftiges Ich (Bruce Willis) vor ihm steht...

    Neo-Noir-Zukunftsvision mit Tiefgang

    „Rian Johnsons ‚Looper‘ hatten wohl die wenigsten ganz oben auf der Liste“, heißt es in unserer Kritik zum Science-Fiction-Thriller, der verglichen zu Blockbustern wie „Marvel’s The Avengers“, „The Dark Knight Rises“ oder „Prometheus“ als Underdog ins Kinojahr 2012 ging.

    „Looper“ spielt schließlich auch in einer anderen Größenordnung, verschlang in der Produktion gerade einmal 30 Millionen Dollar und spielte in Anbetracht dessen auch durchaus ordentliche 176 Millionen Dollar ein. Klar, weit weg von einem Milliarden-Hit – nichtsdestotrotz blieb uns der Zeitreise-Thriller am Ende aber als ganz besonderes Highlight seines Jahrgangs in Erinnerung.

    (Fast alles) Meisterwerke: Warum man sich die "Transformers"-Blockbuster unbedingt ansehen sollte – und zwar am Stück!

    „Looper“ ist eine gut durchdachte Zukunftsvision, die vor allem von ihrer emotionalen Tiefe lebt, ein Thriller, der nicht nur stark gespielt (u.a. auch mit dabei sind Emily Blunt und Paul Dano), sondern vor allem packend und originell erzählt ist, und eine Geschichte, die vor allem zum Ende hin eine schiere Wucht entwickelt, der man sich kaum mehr entziehen kann. Das Fazit unserer 4,5-Sterne-Kritik kommt dementsprechend einer praktisch uneingeschränkten Empfehlung gleich:

    „Regisseur Rian Johnson gelingt mit seinem meisterhaften Zeitreise-Thriller „Looper" ein ebenso spannendes wie intelligentes Lehrstück über komplexe moralische Fragen und macht seinen Science-Fiction-Film im Neo-Noir-Gewand im Kern zu einem universellen und zeitlosen Charakterdrama.“

    Die komplette FILMSTARTS-Kritik zu „Looper“

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top