Mein Konto
    Neu bei Amazon Prime Video: Diese Stephen-King-Verfilmung mit Tom Hanks rührt euch zu Tränen
    20.07.2021 um 10:40
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Wenn man ihn auf Quentin Tarantino anspricht, dann bekommt man zumeist "Jackie Brown" und "Once Upon a Time in Hollywood" als Antwort. "Pulp Fiction" findet er aber auch ganz gut.

    Wenn sich Tom Hanks und der Regisseur von „Die Verurteilten“ zusammentun, dann muss dabei Großes entstehen. „The Green Mile“, der nun auf Amazon Prime Video zur Verfügung steht und das Ergebnis genau dieser Zusammenarbeit ist, berührt nach wie vor.

    Warner Bros. / Amazon Prime Video

    Es gibt nur wenige Regisseure, die wirklich in der Lage sind, Stephen Kings literarisches Genie auf die Leinwand zu transportieren. Frank Darabont ist der wohl eindrucksvollste von ihnen, weil es ihm nicht nur einmal gelungen ist, sondern gleich dreimal: mit „Die Verurteilten“, „The Green Mile“ und „Der Nebel“.

    » "The Green Mile" bei Amazon Prime Video*

    „The Green Mile“, der nun auf Amazon Prime Video zur Verfügung steht, basiert auf dem gleichnamigen Fortsetzungsroman von Stephen King, der sich erst aus sechs Teilen zusammensetzte, später aber auch als vollständiger Roman veröffentlicht wurde. Hier konnte Stephen King erneut seine Paradedisziplin ausleben: ein Einbruch des Übernatürlichen in das Alltägliche.

    Darum geht es in "The Green Mile"

    Nachdem der in einem Seniorenheim lebenden Paul Edgecomb (Tom Hanks) einen Fred-Astaire-Film sieht, kommen Erinnerungen in ihm hoch, die er lange Zeit verdrängt hat. Einzig seiner Freundin Elaine Connelly (Eve Brent) erzählt er sein Geheimnis von der „grünen Meile“. Früher war Paul als Gefängniswärter für den Todestrakt zuständig und versuchte nach bestem Gewissen, die Würde des Menschen zu berücksichtigen.

    Als der Gefangene John Coffey (Michael Clarke Duncan) eines Tages in seinen Trakt verlegt wird, ändert sich alles. Der Hüne, der wegen Mordes an zwei Neunjährigen zum Tode verurteilt wurde, lässt Paul zum ersten Mal an der Schuld eines Häftlings zweifeln. Es entsteht langsam eine freundschaftliche Beziehung, die Paul mit einzigartigen Entdeckungen konfrontieren…

    "The Green Mile" überzeugt auch nach mehr als 20 Jahren

    In der offiziellen FILMSTARTS-Kritik erhielt „The Green Mile“ ausgezeichnete 4 von 5 Sternen. Darin heißt es: „Das Gefängnis-Drama mit Tom Hanks überzeugt vor allem durch gute Darsteller und eine intelligente Geschichte.“ Sowohl das Drehbuch als auch Nebendarsteller Michael Clarke Duncan waren damals für den Oscar nominiert.

    Vom "Hannibal"-Schöpfer: Horror-Klassiker von Stephen King und John Carpenter erhält endlich eine Neuverfilmung

    Weiter heißt es in der Kritik, „The Green Mile“ sei „Kino zwischen Anspruch und Unterhaltung mit atmosphärisch dichten, intensiven Bildern. Der ausgezeichneten Darstellerriege gelingt es, souverän das religiöse Pathos zu überspielen. Das hervorragende Drehbuch fügt die Geschichte am Ende überraschend zusammen.“

    » "Der Nebel" bei Amazon Prime Video*

    Wer sich die anderen Stephen-King-Verfilmungen von Frank Darabont ebenfalls zu Gemüte führen möchte, hat Glück: Während „Die Verurteilten“ momentan im Abo von Netflix zur Verfügung steht, ist „Der Nebel“ ebenfalls bei Amazon Prime Video erhältlich. Damit sollte einem hochklassigen Filmwochenende auf jeden Fall nichts mehr im Wege stehen.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top