Mein Konto
    Einer der verstörendsten Horrorfilme des Jahres: So bald könnt ihr "Lamb" schon in den Kinos sehen!
    09.09.2021 um 12:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius hat beim Jobben in einer Videothek so ziemlich jeden Horrorfilm gesehen, den es dort gab, und dabei einige Perlen entdeckt – von „Splinter“ über „Triangle“ bis „Fragiles“.

    „Lamb“ verspricht eine verstörende Horrorfilm-Erfahrung über ein Ehepaar, das eines Tages auf mysteriöse Weise ein Kind findet – mit unheimlichen Folgen. Diesen und fünf weitere spannende Titel gibt es demnächst beim Fantasy Filmfest 2021 zu sehen.

    Go to Sheep 2021

    Im Mittelpunkt von „Lamb“ steht ein kinderloses Ehepaar, das von Noomi Rapace (Millennium-Trilogie, „Prometheus“) und dem isländischen Schauspieler Hilmir Snær Guðnason gespielt wird und sich sehnlichst Nachwuchs wünscht. Als Maria und Ingvar jedoch eines Tages ein mysteriöses Neugeborenes auf ihrer Farm finden, bringt das nicht nur Freude mit sich, sondern auch jede Menge Horror...

    Klingt vielversprechend? Ist es offenbar auch: Als eine „verstörende Erfahrung“ und eine „höchst originelles Spiel mit den Ängsten von frischgebackenen Eltern“ bezeichnet etwa Kritiker David Rooney vom Branchenmagazin The Hollywood Reporter „Lamb“ – und wenn man dann noch den gruselig-geheimnisvollen Trailer dazunimmt, kann man wohl getrost von einem der spannendsten Horrorfilme des Jahres sprechen:

    Die gute Nachricht lautet: Ihr müsst nicht bis zum bereits angekündigten Kinostart vom „Lamb“ am 6. Januar 2022 warten – denn wie wir jetzt exklusiv verkünden dürfen, läuft der Horrorfilm beim diesjährigen Fantasy Filmfest, das am 17. Oktober 2021 beginnt!

    DIE TERMINE FÜRS FANTASY FILMFEST

    Das Fantasy Filmfest findet in diesem Jahr ein wenig später als gewöhnlich statt – und damit zum ersten Mal pünktlich zu Halloween. Hier sind die genauen Termine:

    •  17. bis 24. Oktober in Berlin & Stuttgart
    •  24. bis 31. Oktober in Frankfurt & Nürnberg
    •  31. Oktober bis 7. November in Hamburg, München & Köln

    Aktuell sind noch für alle Städte Dauerkarten verfügbar, die ihr euch auf der – gerade frisch generalüberholten – Homepage des Fantasy Filmfest sichern könnt:

    » Dauerkarten fürs FANTASY FILMFEST 2021 gibt es hier

    Die genauen Spielzeiten für alle Filme, also auch für „Lamb“, sind dann ab Mitte September verfügbar – und zusätzlich können wir euch heute als Medienpartner des Festivals auch noch fünf weitere Titel aus dem diesjährigen Programm exklusiv ankündigen:

    Auf dem Fantasy Filmfest: "SWEETIE, YOU WON’T BELIEVE IT"

    Sweetie, you won't believe“ also auf Deutsch „Schatz, das wirst du nicht glauben“ dürfte wohl das sein, was Dastan (Daniar Alshinov) am Ende des Films zu seiner schwangeren Ehefrau sagt, die er für ein Wochenende mit seinen beiden besten Kumpels zurückgelassen hat. Denn auf diesem Angelausflug geraten die drei an skrupellose Gangster und einen Auftragskiller...

    Auf dem Fantasy Filmfest: "CRABS!"

    Crabs!“ macht offenbar da weiter, wo „Der weiße Hai“, „Piranha“ und all die anderen maritimen Monster-Filme aufgehört haben: In der Horror-Komödie fallen hordenweise blutrünstige Krabben über ein verschlafenes Küstennest her – und das ausgerechnet während des Schul-Abschiedsballs!

    Auf dem Fantasy Filmfest: "DASHCAM"

    Etwas bodenständiger wird es hingegen in „Dashcam“, in dem es – der Titel deutet es bereits an – um das Filmmaterial aus einer auf einem Auto montierten Dashcam geht. Das fällt dem Videoredakteur Jake (Eric Tabach) in die Hände, der schon bald überzeugt ist, dass der scheinbare Unfalltod eines Polizisten und eines Politikers Teil einer großen Verschwörung ist...

    Auf dem Fantasy Filmfest: "RAGING FIRE"

    Der Filmemacher Benny Chan begann seine Karriere einst als Assistent von Hongkong-Kino-Legende Johnnie To („Election“-Reihe) bevor er schließlich selbst als Regisseur durchstartete und Filme wie „New Police Story“ (mit Jackie Chan) und „Shaolin“ (mit Andy Lau) drehte. Chan verstarb im August 2020, nun wird auf dem Fantasy Filmfest 2021 sein letzter Film gezeigt: „Raging Fire“ mit u.a. Donnie Yen („Ip Man“-Reihe):

    Auf dem Fantasy Filmfest: "SOUND OF VIOLENCE"

    In „Sound Of Violence“ ist der Name Programm: Denn Alexis (Jasmin Savoy Brown) hat zwar einst als Kind ihr Gehör verloren, das dann aber in dem Moment wiedererlangt, in dem ihre Eltern ermordet wurden. Und nicht nur das: Sobald sie die Geräusche von Gewalt hört, produziert das in ihr synästhetische Sinneserfahrungen, weswegen sie bald nach immer neuen Klängen der Qual sucht und notfalls auch selbst für die nötigen Schmerzen sorgt...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top