Mein Konto
    Horrorfilm neu auf Amazon Prime Video: Ein wirklich kreativer Grusel-Schocker von einem DC-Regisseur
    26.09.2021 um 14:30
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Ob Lachen mit „Jack & Jill“, Weinen mit „Bambi“ oder Hochspannung in „Heat“. Björn Becher liebt die Kraft des Kinos, ihn zu bewegen.

    Bevor Regisseur David F. Sandberg den DC-Comic-Blockbuster „Shazam!“ drehte, feierte er seinen Durchbruch mit dem Gruselfilm „Lights Out“. Den gibt es nun bei Amazon Prime Video im Abo.

    Warner Bros. / Amazon

    Speziell Gruselfans dürften sich über einen neuen Horror-Zugang auf Amazon Prime Video freuen. Denn „Lights Out“ bietet extrem abwechslungs- und einfallsreich inszenierte Gruselszenen rund um eine Bedrohung, die scheinbar verschwindet, sobald das Licht angeht.

    Das ist "Lights Out"

    Im Mittelpunkt steht Rebecca (Teresa Palmer), die ihr schreckliches Zuhause eigentlich hinter sich gelassen hat. Doch die Sorge um ihren kleinen Halbbruder Martin (Gabriel Bateman) treibt sie zurück in das Haus ihrer depressiven Mutter Sophie (Maria Bello). Denn Martin findet zu Hause keinen Schlaf mehr, weil das Licht immer eingeschaltet ist – aber das hat einen Grund...

    In der FILMSTARTS-Kritik hat „Lights Out“ gute 3,5 Sterne mit dem Fazit, dass es sich um einen „in den Gruselszenen ebenso wirkungsvollen wie kreativen Schocker“ handelt, der „aber drumherum etwas zu viel Zeit mit nicht zwingend nötigen Erklärungen vergeudet.“

    An den Kinokassen wurde „Lights Out“ übrigens zum großen Erfolg. Produziert für günstige 4,9 Millionen Dollar standen am Ende weltweite Kinoeinnahmen von fast 150 Millionen Dollar zu Buche. Aus dem damals direkt angekündigten Sequel „Lights Out 2“ wurde trotzdem bislang nichts – wohl vor allem deshalb, weil Regisseur David F. Sandberg inzwischen zu tief in der Superhelden-Welt von DC steckt. Nachdem er dort mit „Shazam!“ einen Erfolg landete, drehte er zuletzt das Sequel „Shazam! Fury of the Gods“, welches sich nun in einer aufwändigen Post-Produktion befindet und am 1. Juni 2023 dann in die Kinos kommen soll.

    Erstes Bild zu "Shazam 2" zeigt gleich 6 (!) Superhelden – und 2 große Änderungen
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top