Mein Konto
    Endlich ist er da: Das kann der brandneue Amazon Fire TV Stick 4K Max
    07.10.2021 um 14:00
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Der Amazon Fire TV Stick ist das beliebteste Gadget, um das heimische Streaming-Erlebnis zu optimieren. Ab dem heutigen 7. Oktober 2021 gibt es das neue Modell 4K Max – inklusive neuen Features wie Bild-im-Bild-Live-Funktion und Wi-Fi 6.

    Amazon

    Seit Jahren ist der Amazon Fire TV Stick das Allheilmittel für Abonnenten und Abonnentinnen diverser Streamingdienste, die mit der Handhabe von Amazon Prime Video, Netflix, Disney+ und Co. auf ihrem TV-Gerät unzufrieden sind – denn die ist oft unnötig kompliziert oder sterbenslangsam.

    Mittlerweile gibt es den Streaming-Helfer sogar in diversen Ausführungen – für jeden Geldbeutel und alle Ansprüche. Und mit dem Amazon Fire TV Stick 4K Max kommt jetzt eine neue, verbesserte Version dazu: Der Amazon Fire TV Stick 4K Max ist ab dem heutigen 7. Oktober im Handel erhältlich – und soll Streaming noch einfacher, schneller und besser als je zuvor machen.

    ›› Fire TV Stick 4K Max bei Amazon*

    Die Neuauflage des Bestsellers ist nicht nur leistungsstärker als die Vorgänger, sondern kommt auch mit einigen brandneuen Features daher. Dementsprechend ist der 4K Max auch im oberen Preissegment angesiedelt: Mit einem Preis von 64,99 Euro liegt das High-End-Gerät zwischen dem altbekannten 4K-Modell (59,99 Euro) und dem Fire TV Cube (119,99 Euro). Die älteren Modelle sind natürlich auch weiterhin erhältlich:

    ›› Fire TV Stick 4K bei Amazon*
    ›› Fire TV Stick bei Amazon*
    ›› Fire TV Stick Lite bei Amazon*
    ›› Fire TV Cube bei Amazon*

    Neuer, stärker, besser

    Natürlich bringt der 4K Max alle altbekannten Fähigkeiten mit, die den Amazon Fire TV Stick bereits in der Vergangenheit auszeichneten und auf die Nutzer*innen seit vielen Jahren schwören. Das bedeutet: Ihr habt Zugriff auf tausende Filme und Serien, die ihr plattformübergreifend im Handumdrehen abrufen könnt. Neben den Inhalten der gängigen Streaming-Riesen habt ihr so etwa auch das Sortiment von YouTube und Sky Ticket, der ARD-Mediathek oder Live-Sport (DAZN) im Überblick – was für Dienste auch immer ihr abonniert habt.

    Gesteuert wird das Ganze einfach über die beiliegende Fernbedienung – wahlweise mittels Alexa-Sprachsteuerung –, ausgegeben natürlich in maximaler Bild- und Tonqualität (in 4K-Ultra-HD mit Dolby Vision und HDR sowie in Dolby Atmos).

    Die aktuell besten 4K-Fernseher für Filmfans – ultrahochauflösend und mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Neu an Bord ist Wi-Fi 6, mit einer Leistungssteigerung von 40 Prozent für noch flüssigeres Streaming und kürzere Ladezeiten. Darüber hinaus könnt ihr mit dem Stick aber natürlich auch euer Smarthome steuern und beispielsweise kompatible Lampen dimmen.

    Als besonderes Extra obendrauf gibt’s außerdem die neue Bild-im-Bild-Live-Funktion. Habt ihr also beispielsweise eine Überwachungskamera an eurer Eingangstür installiert, könnt ihr euch in eurem TV-Bild direkt anzeigen lassen, wer da gerade klingelt – und etwa direkt aufspringen, wenn es der Postmann mit einem langersehnten Paket ist oder einfach sitzen bleiben, wenn der nervige Nachbar auf der Matte steht, auf den ihr gerade so gar keine Lust habt.

    Amazon
    Neu: Die Bild-im-Bild-Live-Funktion

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top