Mein Konto
    Der blutige Trailer zum "Resident Evil"-Reboot ist da! So anders wird "Welcome To Raccoon City"
    07.10.2021 um 18:22
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Seit „Silent Hill“ ihm gezeigt hat, dass es doch auch gute Videospieladaptionen geben kann, hält Gamer Markus sehnsüchtig Ausschau nach weiteren.

    „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ soll sich wesentlich enger an der Spielvorlage orientieren als die sechs Filme mit Milla Jovovich. Das macht jetzt auch schon der schaurige deutsche Trailer zum Zombie-Horrorstreifen deutlich.

    Die sechs „Resident Evil“-Filme mit Milla Jovovich haben zweifellos ihre Anhängerschar, Hardcore-Fans gerade der legendären ersten „Resident Evil“-Spiele dürften aber kaum dazu gehören. Schließlich hat man sich nur sehr lose an der Vorlage orientiert und statt auf gruseligen Survival-Horror eher auf ein immer brachialeres Action-Feuerwerk gesetzt. Das soll im Kino-Reboot „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ nun anders werden.

    Wie nun auch der erste Trailer zum Film schon andeutet, geht Regisseur und Autor Johannes Roberts („47 Meters Down“) zurück zu den Ursprüngen der Videospiel-Reihe, um auf Grundlage der wegweisenden ersten beiden „Resident Evil“-Teile waschechten Zombie-Horror abzufeuern.

    Verfilmung von "Resident Evil 1 & 2"

    Die aus den Spielen bekannten Geschichten werden der Vorschau zufolge in der neuen Adaption parallel erzählt. So steht einerseits die Polizei-Elitetruppe um Chris Redfield (Robbie Amell) und Albert Wesker (Tom Hopper) im Zentrum, die in einem schaurigen Anwesen vor den Toren von Raccoon City dem Ausbruch einer mysteriösen Seuche auf den Grund geht.

    Gleichzeitig untersucht auch Chris‘ Schwester Claire (Kaya Scodelario) den Vorfall und die Machenschaften des dahinter steckenden Pharmakonzerns Umbrella – und muss sich dabei bald mit Cop-Neuling Leon S. Kennedy (Avan Jogia) durch das monsterverseuchte Polizeirevier von Raccoon City schlagen.

    Ob uns mit dem „Resident Evil“-Neuanfang nun tatsächlich eine Kino-Adaption des Kult-Franchises ins Haus steht, die der Vorlage wirklich gerecht wird, erfahren wir schon sehr bald: „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ startet am 25. November 2021 in den deutschen Kinos.

    Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer auch noch mal im englischen Original anschauen. Und wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top