Mein Konto
    Neu bei Amazon Prime Video: Düsteres Horror-Doppel vom "Halloween"-Studio und Justin Bieber mal ganz anders
    08.10.2021 um 13:59
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Auf Amazon Prime Video gibt es heute Nachschub für Horror- und Justin-Bieber-Fans. Die Filme „Madres“ und „The Manor“ wollen euch das Fürchten lehren, die Doku „Justin Bieber: Our World“ zeigt den Ex-Teenie-Star mal von einer ganz anderen Seite.

    Kevin Estrada / 2021 Amazon Content Services LLC / Amazon Prime Video

    Nachdem mit „Bingo Hell“ und „Black As Night“ erst vergangene Woche zwei neue Filme der Horror-Schmiede Blumhouse („Get Out“, „Halloween“) exklusiv bei Amazon Prime Video landeten, gibt es heute bereits Nachschub. Und nein, damit meinen wir nicht die Dokumentation „Justin Bieber: Our World“, die heute ebenfalls startet, sondern das Grusel-Doppelpack „Madres“ und „The Manor“.

    ›› "Madres" bei Amazon Prime Video*
    ›› "The Manor" bei Amazon Prime Video*

    Horror-Doppel auf Amazon Prime Video

    „Madres“ handelt von dem jungen mexikanischen Paar Beto (Tenoch Huerta) und Diana (Ariana Guerra), das sein erstes Kind erwartet. Um die finanzielle Zukunft der Familie sicher zu stellen, kommt es Beto ganz gelegen, dass er gerade erst ein Jobangebot auf einer Farm bekommen hat. Doch nach der Ankunft im neuen Heim wird Diana plötzlich von schrecklichen Visionen geplagt. Bald stellt sie fest: Sie wurde Opfer eines gefährlichen Fluchs...

    Auch in „The Manor“ bekommt es die Protagonistin mit einer übernatürlichen Macht zu tun... glaubt sie jedenfalls. Denn nach ihrem Schlaganfall sitzt Judith (Barbara Hershey) in einem Pflegeheim fest. Und dort halten sie alle für wahnsinnig, wenn sie mal wieder davon erzählt, dass sie furchterregende Dinge sieht. Ist also alles nur Einbildung oder lauert tatsächlich eine dunkle Bedrohung in den Schatten? Das gilt es herauszufinden, bevor es zu spät ist...

    Außerdem neu: Die Musiker-Doku "Justin Bieber: Our World"

    Justin Bieber ist ein Phänomen. Nachdem er durch seine Gesangseinlagen auf YouTube entdeckt wurde, hatte der Kanadier bereits mit 14 Jahren seinen ersten Plattenvertrag in der Tasche – und mit 16 sein erstes Nummer-eins-Album in den US-Charts. Doch mittlerweile ist aus dem Teenie-Star ein erwachsener Mann geworden. Die Dokumentation „Justin Bieber: Our World“ blickt hinter die Kulissen und zeigt den Pop-Sänger nun von einer weniger bekannten Seite.

    ›› "Justin Bieber: Our World" bei Amazon Prime Video*

    Denn in der Doku wird unter anderen ein Blick auf das Familienleben des verheirateten Mannes geworfen. Für Fans eine gute Gelegenheit, mal tiefere Einblicke in die private Welt des 27-Jährigen zu bekommen. Außerdem geht es in „Our World“ um einen spektakulären Bühnenauftritt des kanadischen Superstars, der am Silvesterabend 2020 stattfand. Bei der Show „T-Mobile Presents New Year's Eve Live With Justin Bieber“ handelte es sich um das erste Konzert des Pop-Musikers nach einer dreijährigen Pause.

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top