Mein Konto
    TV-Tipp: In diesem Hollywood-Epos liefert Leonardo DiCaprio eine seiner besten Leistungen ab
    16.10.2021 um 10:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Wenn es darum geht, die besten Filme von Leonardo DiCaprio zu nennen, wird „Aviator“ häufig übergangen. Dabei ist das Biopic-Epos nicht nur schauspielerisch eine Meisterleistung. Wer den Film noch nicht kennt, sollte das im TV heute nachholen.

    Paramount

    Zusammen mit Martin Scorsese hat Leonardo DiCaprio moderne Klassiker wie „Departed“, „Shutter Island“ oder „The Wolf of Wall Street“ geschaffen. Zu selten Erwähnung findet jedoch das biographische Epos „Aviator“, das heute, am 16. Oktober, um 20.50 Uhr auf Servus TV zu sehen ist. Der Film ist von Großmeister Scorsese nicht nur formidabel inszeniert, sondern glänzt auch mit einem Leonardo DiCaprio in absoluter Topform.

    ›› "Aviator" auf Blu-ray bei Amazon*

    Darum geht es in "Aviator"

    Howard Hughes war ein echter Tausendsassa: Filmmogul, Luftfahrtpionier, Multimillionär. Ausgerüstet mit einem Vermögen, das ihm sein Vater hinterlassen hat, revolutioniert der junge Hughes (Leonardo DiCaprio) in den 1920er-Jahren die Traumfabrik und stieg zu einem der erfolgreichsten Produzenten Hollywoods auf. Nebenbei pflegte er Affären mit Schauspielerinnen wie Jean Harlow (Gwen Stefani), Ava Gardner (Kate Beckinsale) und Katherine Hepburn (Cate Blanchett).

    Neben seinen Frauengeschichten aber hat Hughes noch eine andere Leidenschaft: das Fliegen. Er steigt dafür nicht nur selbst ins Cockpit, sondern gründet eine ganz eigene Fluggesellschaft. Hinter dem Glanz und Gloria, die das Leben von Hughes seit jeher dominiert haben, steckt jedoch auch ein psychisch instabiler Mann, der sich nach dem Zweiten Weltkrieg komplett ins Private zurückziehen und mehr und mehr verblasst...

    Exzellentes Hollywood-Kino

    Natürlich muss man ein gewisses Grundinteresse an der Materie mitbringen, um „Aviator“ zu schätzen. Das liegt vor allem daran, dass hier ein ureigenes US-Thema verhandelt wird, welches hierzulande sicherlich nicht jeden ansprechen dürfte – gerade in Relation mit der gut dreistündigen Laufzeit. In der offiziellen FILMSTARTS-Kritik, in der der Film grandiose 4,5 von 5 Sternen verliehen bekommt, werden die unzähligen Qualitäten des Biopic-Epos aber noch einmal auf den Punkt gebracht:

    „Handwerklich und optisch ist ‚Aviator‘ schlichtweg ein herausragender Film. […] Besonders beeindruckend sind die für Scorsese typischen, ewig langen Einstellungen ohne einen einzigen Schnitt gelungen. Star-Kamermann Robert Richardson ist mit seiner Steady Cam mitten im Geschehen und kämpft sich beispielsweise durch die Jazzclubs der 1920er-Jahre. Jede einzelne dieser Aufnahme ist eine logistische Meisterleistung.“

    Heimkino-Highlight: So werden 6 Meisterwerke jetzt sogar noch besser als je zuvor – von "Taxi Driver" bis "Social Network"

    Neben der handwerklichen Klasse aber ist es vor allem die grandiose Performance von Leonardo DiCaprio, die nicht nur zu seinen besten Leistungen zählt, sondern „Aviator“ auch allein deswegen zu einem sehenswerten Film macht: „Die Tiefe, die DiCaprio seinem Howard Hughes verleiht, ist ganz, ganz große Schauspielschule.“ Gerade den inneren Kampf, den Hughes fortwährend mit sich austrägt, macht DiCaprio eindrucksvoll greifbar.

    Wer also mal wieder Lust auf eine berauschende Geschichtsstunde hat, sollte sich „Aviator“ heute Abend nicht entgehen lassen. Es kann jedoch nicht schaden, sich im Vorfeld noch etwas in die Geschichte um Howard Hughes einzulesen: „Scorsese nimmt einen nicht wirklich an der Hand und führt einen durch den Film, was den Genuss ganz speziell für die jüngeren Generationen schmälern dürfte.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top