Mein Konto
    Neu auf Disney+: Ein blutiges Horror-Finale und die bei Netflix fehlenden "Modern Family"-Folgen
    20.10.2021 um 10:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Am heutigen Mittwoch gibt es das Staffelfinale des „American Horror Story“-Ablegers „American Horror Stories“ auf Disney+. Außerdem neu zum Streamen: Die ersten 3 Staffeln „Modern Family“, die kürzlich aus dem Programm von Netflix verschwanden.

    FX / Disney

    Es erscheint manchmal immer noch etwas irritierend, jede Menge Horror-Titel auf Disney+ aufrufen zu können. Dank der Sparte „Star“ aber ist das Erwachsenenprogramm auf dem Streamingdienst keine Besonderheit mehr. Und so ist hier mittlerweile auch „American Horror Stories“, das Spin-off zum Kult-Format „American Horror Story“, exklusiv zu sehen. Ab heute steht mit Episode 7 nun auch schon das Finale der ersten Staffel des „AHS“-Ablegers zum Abruf bereit. Eine zweite Season ist übrigens schon bestellt.

    Das ist "American Horror Stories"

    Der Unterschied zwischen „American Horror Stories“ und der gefeierten Mutterserie „American Horror Story“ ist eigentlich verschwindend gering. Während es in „American Horror Story“ in jeder Staffel eine zusammenhängende Schauergeschichte gegeben hat, die die Zuschauer in immer neue Grausamkeiten zu entführen wusste, wird das Anthologie-Konzept bei „American Horror Stories“ einfach auf (fast) jede Folge übertragen. Eine kleine Ausnahme stellen nur die ersten beiden Episoden dar, denn die gehören zusammen.

    ›› "American Horror Stories" auf Disney+*

    Ab heute, dem 20. Oktober 2021, steht die siebte und letzte Folge der ersten „American Horror Stories“-Staffel auf Disney+ zur Verfügung. Hier werden wir geradewegs in das Jahr 1994 entführt, in dem die Hauptfiguren nicht nur mit Geistern, sondern auch mit einer ganz und gar schicksalhaften Schwangerschaft konfrontiert werden. So viel sei an dieser Stelle schon einmal verraten: Die letzte Folge hat (einmal mehr) nicht unwesentlich mit der ersten Staffel „American Horror Story“ zu tun, die uns einst das legendäre „Murder House“ vorgestellt hat.

    Die ersten Staffeln von "Modern Family" sind wieder da

    Im September hat Netflix den „Modern Family“-Anhänger*innen einen echten Schock verpasst: Nachdem dort zwar die finale Season in das Programm aufgenommen wurde, verschwanden im gleichen Moment auch die ersten drei Staffeln – und genau diese zählen für Fans der Comedy-Serie zu den Highlights der Serie. Dank Disney+ ist es ab heute aber wieder möglich, genau diese drei „Modern Family“-Staffeln zu streamen.

    ›› "Modern Family" auf Disney+*

    Wer sich also mal wieder einem kompletten „Modern Family“-Marathon hingeben möchte, der muss sich die Serie entweder auf DVD und Blu-ray besorgen, oder braucht ein Abo bei Netflix und Disney+. Und Neulingen sei an dieser Stelle gesagt: Das chaotische Familientreiben rund um Phil (Ty Burrell), Claire (Julie Bowen) Jay (Ed O'Neill), Gloria (Sofía Vergara), Mitchell (Jesse Tyler Ferguson), Cameron (Eric Stonestreet) und Co. ist ein Heidenspaß und vollbringt es nicht nur, gute Laune zu bereiten, sondern trifft auch immer wieder direkt ins Herz.

    *Bei diesen Links zu Disney+ handelt es sich um Affiliate-Links. Mit dem Abschluss eines Abos über diese Links unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top