Mein Konto
    Heimkino-Tipp: Einer der beliebtesten 3-Stunden-Filme überhaupt bekommt endlich die Neuauflage, die er verdient
    17.01.2022 um 14:10
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Es ist ein Film, bei dem man beim Zappen hängen bleibt, einer, den man trotz seiner XXL-Laufzeit immer wieder schauen kann. Jetzt erscheint „The Green Mile“ erstmals in 4K – und erstrahlt in neuem Glanz.

    Warner Bros.

    Er ist nicht nur eine der besten Stephen-King-Verfilmungen aller Zeiten, sondern auch einer dieser wenigen 3-Stunden-Filme, die wohl so ziemlich jede*r gesehen haben dürfte, der/die in den vergangenen 20 Jahren einen Fernseher zuhause stehen hatte: „The Green Mile“ ist ein Film, der berührt, verzaubert und einen so unweigerlich in seinen Bann zieht, dass man dran bleibt, wenn man zufällig beim Zappen über ihn stolpert – auch wenn noch zweieinhalb Stunden auf'm Tacho stehen und man bereits weiß, wie die Geschichte endet. Das Fantasy-Drama ist einfach immer wieder ein Genuss, und bald sogar ein noch größerer. Denn „The Green Mile“ erscheint über zehn Jahre nach der Blu-ray-Premiere erstmals in 4K.

    Voraussichtlich ab 30. Juni 2022 gibt es das Epos zum ersten Mal in Ultra-HD auf 4K-Blu-ray. Wie es einem solchen modernen Klassiker gebührt, veröffentlicht Warner Bros. den Film aber nicht bloß als handelsübliche 08/15-Edition, sondern in der limitierten Unique Collector's Edition, die neben der 4K-Scheibe auch die Blu-ray des Films sowie ein umfangreiches Booklet, ein beidseitiges Poster und Sammelkarten enthält:

    ›› "The Green Mile" 4K Edition bei Amazon*

    Wie das offizielle Produktbild zeigt, wird das Set im brandneuen Design den Film außerdem im Steelbook enthalten:

    Warner Bros.
    Limited Unique Collector's Edition: „The Green Mile“ in 4K
    "The Green Mile": Ein moderner Klassiker erstrahlt in neuem Glanz

    Auch wenn es Frank Darabont mit „The Green Mile“ nur auf Rang 8 in unserer Bestenliste aller Stephen-King-Verfilmungen schaffte (mit „Die Verurteilten“ belegt er außerdem Rang 3), zählt die Geschichte des unschuldig zum Tode verurteilten Hünen John Coffey (Michael Clarke Duncan) wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Filmen aus der Zeit um die Jahrtausendwende.

    Die ultimative Bestenliste: Alle Stephen-King-Verfilmung im Ranking

    Mit einer Userwertung von 4,5 Sternen gehört „The Green Mile“ so etwa nicht ganz zufällig auch zu den bestbewerteten Filmen auf FILMSTARTS. Und auch bei IMDb ist ihm ein Platz unter den Top 250 seit jeher sicher. Über 1,2 Millionen (!!) Stimmen auf der Plattform verhelfen ihm aktuell zum starken 30. Platz und unterstreichen: „The Green Mile“ ist nicht nur verdammt gut, sondern auch allseits bekannt. 

    Heimkino-Highlight: "Der Pate"-Trilogie erscheint endlich im Set mit allen Fassungen – erstmals in 4K!

    Und auch wenn der Film regelmäßig im TV läuft, so ist das vierfach oscarnominierte Mammutwerk mit Tom Hanks am Ende doch großes Kino mit großen Bildern – das es verdient, in der wirklich bestmöglichen Qualität zu erstrahlen. Und genau die dürfte uns mit der kommenden 4K-Auswertung nun erwarten.

    Wer „The Green Mile“ also womöglich schon oft gesehen hat, aber (wie der Autor dieses Artikels) ganz genau weiß, dass er/sie ihn auch noch oft sehen wird, bekommt den Film im kommenden Juni wohl in der bislang besten Version. Wir jedenfalls können es kaum erwarten, den Film in überarbeiteter Bild- und Tonqualität zu erleben – und sind uns jetzt schon sicher, dass Warner uns hier nicht nur eine edle Edition präsentieren wird, sondern auch einen modernen Klassiker in noch nie dagewesener Pracht.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top