Mein Konto
    Nachdem er Fans & Kritiker im Kino hellauf begeisterte: Einen der besten Horrorfilme 2022 gibt's ab sofort im Streaming-Abo!
    16.09.2022 um 18:30
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    Er wurde allseits gefeiert, spielte fast das Sechsfache seiner Produktionskosten ein und brachte damit auch gleich ein Sequel auf den Weg – und jetzt gibt es „Scream 5“, acht Monate nach Kinostart, auch schon im Streaming-Abo, ganz ohne Zusatzkosten.

    Es ist wohl nicht zu hoch gegriffen, wenn man „Scream 5“ als einen DER Überraschungshits des bisherigen Kinojahres bezeichnet. Nicht nur spielte die Fortsetzung des Slasher-Kults respektable 140 Millionen Dollar ein (denen Produktionskosten von 24 Millionen Dollar gegenüberstehen). Nein, vor allem löste die mittlerweile vierte „Scream“-Fortsetzung sowohl bei der Kritik als auch bei den Fans wahre Begeisterungsstürme aus – und das, nachdem viele Horror-Enthusiasten dem Film skeptisch gegenüberstanden. Immerhin ist es das erste Kapitel um Killer-Ikone Ghostface, das nicht vom 2015 verstorbenen Franchise-Schöpfer und Horror-Urgestein Wes Craven inszeniert wurde.

    Doch alle Zweifel waren umsonst: Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett erwiesen sich als würdige Nachfolger und bescherten uns ein regelrechtes Slasher-Fest, das in der FILMSTARTS-Kritik nur knapp an der Höchstwertung vorbeischrammt. An euch ist das Horror-Highlight bislang spurlos vorbeigegangen? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit, den Film besonders bequem nachzuholen: „Scream 5“ ist ab sofort im Abo bei WOW (ehemals Sky Ticket) als Stream verfügbar:

    » "Scream 5" bei WOW*

    Und wer sich mit dem Original auf die neueste (aber keineswegs letzte) „Scream“-Metzelorgie einstellen will, wird ebenfalls auf WOW fündig:

    » "Scream" bei WOW*

    "Scream 5": Ein feucht-fröhlicher, blutiger Meta-Spaß

    Woodsboro kommt einfach nicht zur Ruhe – und wird einmal mehr von einer grausamen Mordserie heimgesucht. Die Ziele: Eine Gruppe junger Menschen, die eine Verbindung zu jenen Opfern und Überlebenden zu haben scheinen, die es bereits mit dem Killer Ghostface zu tun bekamen.

    Ein Teenie nach dem anderen wird abgemurkst, sodass Sidney Prescott (Neve Campbell), Ex-Sheriff Dewey (David Arquette) und Journalistin Gale Weathers (Courteney Cox) schon bald erkennen müssen, dass es wohl keinen anderen Weg gibt, den Killer zu stoppen, als noch einmal an jenen Ort zurückzukehren, an dem ihr Leben für immer verändert wurde…

    Scream 5

    FILMSTARTS-Chefkritiker Christoph Petersen machte in unserer offiziellen Kritik ganze 4,5 von 5 Sternen locker, bezeichnet „Scream 5“ darin unter anderem als „Episode V - Das Erwachen des Ghostface“ – und legt damit nahe, dass sich das Horror-Revival nicht einmal vor der Blockbuster Konkurrenz von „Star Wars“ und Co. zu verstecken braucht. Der Clou an der Sache: Bettinelli-Olpin und Gillett wissen natürlich ganz genau um die Parallelen und machen sich diesen Umstand zunutze, um ein kurzweilig-selbstironisches Meta-Feuerwerk von Band zu lassen.

    Im Fazit unserer Kritik heißt es demzufolge auch: „Der neue 'Scream' ist smart, spannend, blutig und an den richtigen Stellen auch ein bisschen albern – so spielt er wie schon das Original von 1996 in der allerersten Liga der Slasher-Filme mit.“

    "Scream 6" bereits bestätigt

    Nach dem enormen Erfolg auf allen Ebenen dauerte es nicht lange, bis Studio Paramount eine weitere Fortsetzung bestätigte. Während Original-Star Neve Campbell allerdings erstmals nicht von der Partie sein soll, wuchs der Cast in den vergangenen Monaten immer weiter, sodass die Dreharbeiten alsbald in Angriff genommen werden können. Immerhin startet „Scream 6“ bereits am 30. März 2023 in den deutschen Kinos.

    Bekannt aus dem MCU & als Horror-Idol einer neuen Generation: Zwei weitere Stars für "Scream 6" bestätigt

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top