Mein Konto
    Erste Bilder zur Historien-Serie "Frontier": "Aquaman" Jason Momoa als blutbesudelter Pelzhändler
    Von Annemarie Havran — 17.02.2016 um 17:57

    Entertainment Weekly hat exklusiv die ersten Bilder zur neuen Netflix-Serie „Frontier“ veröffentlicht, in der Jason Momoa, seines Zeichens „Game Of Thrones“-Veteran und zukünftiger „Aquaman“, als Trapper durch Nordamerika streift.

    1. +
    In „Frontier“, einer Koproduktion von Netflix und Discovery, spielt Jason Momoa („Game Of Thrones“) einen Pelzhändler im Nordamerika des späten 18. Jahrhunderts. In dieser Zeit rivalisieren verschiedene Gruppen um die Vorherrschaft im lukrativen Pelzhandel und schrecken auch vor blutigen Auseinandersetzungen nicht zurück.

    An der Seite von Momoa werden u. a. Alun Armstrong („Braveheart“), Zoe Boyle („Downton Abbey“) und Landon Liboiron (Hemlock Grove). Unter der Regie von Brad Peyton („San Andreas“) entstanden bislang sechs einstündige Episoden, die noch 2016 ausgestrahlt werden sollen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top