Mein Konto
    Exklusiv: Das erste Bild zur Netflix-Comedy "Girlboss" von "Pitch Perfect"-Autorin Kay Cannon
    Von Tobias Mayer — 05.01.2017 um 16:00

    Sophia Amoruso war abgebrannt und ziellos, bevor sie anfing, Klamotten auf Ebay zu verkaufen – und damit den Grundstein für ihr Modeimperium zu legen. „Girlboss“ mit Britt Robertson ist die Comedy-Serie zur Aufstiegsgeschichte.

    "Girlboss"
    1. "Girlboss" +
    Deutschlandexklusiv: Das erste Bild aus der Netflix-Serie „Girlboss“.
    Mehr anzeigen
    Kay Cannon schrieb die „Pitch Perfect“-Filme und steht als Autorin bzw. Produzentin hinter den Comedy-Erfolgen „New Girl“ und „30 Rock“. Bei der neuen Netflix-Comedy „Girlboss“ ist Cannon Showrunnerin, die Kreativchefin also – und erzählt die ungewöhnliche Geschichte einer jungen Modechefin, basierend auf dem Bestseller „#Girlboss“ von Sophia Amoruso, Gründerin des Kleidungshändlers „Nasty Gal“.

    Sophia (Britt Robertson, „A World Beyond“) weiß nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen soll, steht ohne Schulabschluss und Geld da. Als sie beginnt, altmodische Kleidung auf Ebay zu verkaufen, schlägt sie damit einen Karrierepfad ein, der sie bis an die Spitze eines Modeimperiums führt. Aber Chefin zu sein ist nicht so einfach…

    Girlboss“ mit Ellie Reed, Alphonso McAuley, Johnny Simmons und Dean Norris ist ab April 2017 auf Netflix verfügbar. Die erste Staffel besteht aus 13 halbstündigen Folgen, Charlize Theron ist unter den Ausführenden Produzenten.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top