Mein FILMSTARTS
"Group Hug" statt "The Avengers": 80 (zum Teil sehr absurde) Arbeitstitel von berühmten Filmen
Von Johanna Slomski, Jennifer Ullrich — 03.05.2016 um 14:10
facebook Tweet G+Google

Wenn der finale Titel noch nicht feststeht oder man auch einfach nur Schaulustige von den Dreharbeiten fernhalten will, dann verwendet man einen Arbeitstitel - und die sind nicht immer völlig ernst gemeint!

+
1/81
facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Roman S.

    könnt ihr eigentlich irgendwas richtig machen? Die Batman Filme wurden nur so benannt, weil kein anderer wissen sollte was da gedreht wird. Darum hieß das project anders.

  • TheFloh

    Erst lesen, dann meckern ... 'Wenn der finale Titel noch nicht feststeht oder man auch einfach nur Schaulustige von den Dreharbeiten fernhalten will, dann verwendet man einen Arbeitstitel - und die sind nicht immer völlig ernst gemeint!'

  • TheFloh

    Das ist konstruktive Kritik, die ich befürworte. Dieses Chaos war bisschen doof - und manche Titel waren definitiv nur um Fans abzuhalten, das ist bekannt.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2002? Diese 50 Filme werden 15 Jahre alt!
NEWS - Im Kino
Freitag, 13. Oktober 2017
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2002? Diese 50 Filme werden 15 Jahre alt!
"Star Wars 8" neu auf Platz 5: Die 20 meistgeschauten Trailer innerhalb der ersten 24 Stunden
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 13. Oktober 2017
"Star Wars 8" neu auf Platz 5: Die 20 meistgeschauten Trailer innerhalb der ersten 24 Stunden
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
NEWS - Fotos
Donnerstag, 12. Oktober 2017
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
Bildergalerie: 17 leicht zu übersehende Verbindungen zwischen Stephen Kings "Es" und anderen Werken des Horror-Großmeisters
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Bildergalerie: 17 leicht zu übersehende Verbindungen zwischen Stephen Kings "Es" und anderen Werken des Horror-Großmeisters
Alle Bildergalerien
Back to Top