Mein FILMSTARTS
Fürstenhof Lichtspiele
Fürstenhof Lichtspiele
Fürstenhof Lichtspiele
Neustadt 37 63654 Büdingen
 Predator - Upgrade
Neustart
Predator - Upgrade
13. September 2018 / 1 Std. 47 Min. / Action, Sci-Fi / USA
Von Shane Black
Mit Boyd Holbrook, Olivia Munn, Sterling K. Brown
FSK ab 16 freigegeben
Die Predatoren sind genetisch und technologisch hochgezüchtete Jäger aus dem All, die von Planet zu Planet reisen, um sich auf diesem jeweils mit dem stärksten Einheimischen im Duell zu messen (im „Predator“-Original von 1987 war das der von Arnold Schwarzenegger verkörperte Major Dutch Schaefer). Dieses Mal bekommen es der Sniper Quinn McKenna (Boyd Holbrook) und sein Team ungeplant mit einem Predator zu tun, als dieser plötzlich ganz in der Nähe ihres Einsatzortes mit seinem Raumschiff abstürzt. Zwar gelingt es Quinn, das Alien unschädlich zu machen und zudem einige von dessen Ausrüstungsgegenständen an seinen Sohn Rory (Jacob Tremblay) zu verschicken, aber anschließend wird er in eine Einrichtung für psychisch auffällige Veteranen gesteckt. So soll er unschädlich gemacht werden, denn die Bevölkerung weiß schließlich immer noch nicht, dass immer mal wieder Predatoren auf unserem Planeten vorbeischauen. Allerdings lässt sich ein Predator natürlich nicht so leicht ruhigstellen. Und so bricht der ultimative Jäger aus der militärischen Forschungsstation aus, wo er eigentlich von Wissenschaftlern wie der Biologin Casey Bracket (Olivia Munn) untersucht werden sollte. Weil die anwesenden Wachkräfte viel zu überrascht sind, um angemessen zu reagieren, liegt es anschließend an Quinn und seinen neuen Kameraden, den entlaufenden Predator wieder einzufangen. Allerdings leiden seine neuen Kumpels im Gegensatz zu Quinn allesamt tatsächlich an psychischen Störungen: So haut der nach einem Friendly-Fire-Vorfall traumatisierte Coyle (Keegan-Michael Key) einen schmutzigen Witz nach dem anderen raus, während sein am Tourette-Syndrom leidender bester Kumpel Baxley (Thomas Jane) die ganze Zeit mit Bemerkungen unter der Gürtellinie um sich schmeißt…
Pressekritiken
2,9
User-Wertung
3,1
Filmstarts
4,0
Format: Deutsch, Digital
20:00
Format: Deutsch, Digital
17:15 20:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Pettersson und Findus - Findus zieht um
Neustart
Pettersson und Findus - Findus zieht um
13. September 2018 / 1 Std. 21 Min. / Familie, Abenteuer, Komödie / Deutschland
Von Ali Samadi Ahadi
Mit Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
FSK ab 0 freigegeben
Kater Findus (Stimme: Roxana Samadi) hat eine neue Matratze, auf der er von morgens bis abends herumspringt. Ihm macht das viel Spaß, aber der alte Pettersson (Stefan Kurt) ist mächtig genervt davon, denn er will seine Ruhe haben. Die Lösung des Problems: Pettersson baut seiner munteren Katze ein eigenes Haus zum Spielen und Hüpfen gleich nebenan. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, wie sehr Findus das neue Häuschen gefällt – er geht nämlich nicht nur zum Spielen rüber, sondern zieht komplett um. Das war nicht im Sinne des Erfinders! Pettersson fühlt sich einsam, da er zwar ein bisschen mehr Ruhe, aber den fröhlichen Findus doch nicht ganz aus dem Haus haben wollte. Also ist es nun an Findus, sich etwas zu überlegen, womit er Pettersson wieder aufmuntern kann…
Pressekritiken
2,5
User-Wertung
3,1
Filmstarts
3,5
Nächste Vorstellungen ab 19.09.18
Format: Deutsch, Digital
16:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Das schönste Mädchen der Welt
Das schönste Mädchen der Welt
6. September 2018 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Romanze / Deutschland
Von Aron Lehmann
Mit Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung
FSK ab 12 freigegeben
Roxy (Luna Wedler) ist von ihrer alten Schule geflogen und kommt deswegen neu in die Klasse des sensiblen Außenseiters Cyril (Aaron Hilmer). Mit ihrer schlagfertigen und rebellischen Art verdreht sie allen Jungs den Kopf, doch auf der Klassenfahrt freundet sie sich dann ausgerechnet mit Cyril an, der sich auch prompt in Roxy verliebt. Die wiederum ist aber mehr an Rick (Damian Hardung) interessiert, der allerdings nicht zur hellsten Sorte gehört. Trotzdem ist Rick immer noch eine bessere Wahl als der schulbekannte Schürzenjäger Benno (Jonas Ems), der ebenfalls ein Auge auf Roxy geworfen hat – findet zumindest Cyril. Deswegen unterstützt er fortan Rick und schreibt für ihn gefühlvolle Songs und SMS, um ihn mit Roxy zu verkuppeln. Doch wer wird schlussendlich tatsächlich das Herz des „schönsten Mädchens der Welt“ für sich gewinnen können?
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,6
Filmstarts
4,0
Format: Deutsch, Digital
20:00
Format: Deutsch, Digital
16:00 18:30
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 The Nun
The Nun
6. September 2018 / 1 Std. 37 Min. / Horror / USA
Von Corin Hardy
Mit Taissa Farmiga, Demian Bichir, Jonas Bloquet
FSK ab 16 freigegeben
Rumänien Anfang der 50er Jahre: In einem abgeschiedenen Kloster begeht die junge Nonne Victoria (Charlotte Hope) Selbstmord und der Fall schlägt hohe Wellen. Sogar der Vatikan ist daran interessiert, den mysteriös erscheinenden Todesfall zu untersuchen, und entsendet den Priester Burke (Demián Bichir). Begleitet wird Burke, der nach einem traumatischen Erlebnis mit seinem Glauben hadert, von der Novizin Irene (Taissa Farmiga), die als junges Mädchen Visionen von einer unheimlich aussehenden Nonne hatte. Vor Ort erfährt Burke von einem Dämon, den die Bewohner des Klosters seit vielen Jahrhunderten fürchten – und er muss erkennen, dass diese Geschichte auf grauenhafte Weise mit dem Selbstmord der Nonne und den Visionen von Irene zusammenhängt, und sie alle in größter Gefahr sind… Nach „Annabelle” ist „The Nun“ das zweite Spin-off zur Horrorreihe „Conjuring”.
Pressekritiken
2,8
User-Wertung
3,2
Filmstarts
2,0
Format: Deutsch, Digital
20:15
Format: Deutsch, Digital
18:00 20:15
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Alpha
Alpha
6. September 2018 / 1 Std. 36 Min. / Abenteuer, Drama / USA
Von Albert Hughes
Mit Kodi Smit-McPhee, Jóhannes Haukur Jóhannesson, Marcin Kowalczyk
FSK ab 12 freigegeben
20.000 Jahre vor unserer Zeit, während der letzten Eiszeit: Der junge Keda (Kodi Smit-McPhee) aus der damals in Westeuropa verbreiteten Kultur der Solutréen geht mit einer Gruppe auf die Jagd, aber der Trip nimmt eine schlimme Wendung, als er in eine Schlucht stürzt. Schwer verletzt wird Keda von seinen Kameraden zurückgelassen, die ihn für tot halten. Umgeben von Eis und Schnee versucht der junge Jäger zu überleben und wieder nach Hause zu kommen. Er zähmt langsam einen Wolf, der von seinem Rudel ausgestoßen wurde. Bald schon kämpfen die beiden Seite an Seite ums Überleben, sie verlassen sich mehr und mehr aufeinander und überstehen gemeinsam zahllose Gefahren. Doch der Winter naht und Keda und der Wolf müssen unbedingt vorher den Weg nach Hause finden…
Pressekritiken
2,6
User-Wertung
3,4
Filmstarts
3,0
Format: Deutsch, Digital
20:00
Format: Deutsch, Digital
18:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Bad Spies
Bad Spies
30. August 2018 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Spionage, Action / USA
Von Susanna Fogel
Mit Mila Kunis, Kate McKinnon, Justin Theroux
FSK ab 16 freigegeben
Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt eines Tages aus allen Wolken, als sie herausfindet, dass ihr vermeintlich so langweiliger Ex-Freund Drew (Justin Theroux) die ganze Zeit ein internationaler Spitzenspion war. Als ihr ein USB-Stick mit gefährlichen Daten in die Hände fällt und sie zusammen mit ihrer besten Freundin, der chaotischen Morgan (Kate McKinnon), einen Mordanschlag auf ihren Verflossenen beobachtet, macht sie sich aus dem Staub und flüchtet aus Amerika. Es beginnt eine wilde Jagd durch die Hauptstädte Europas, bei der den beiden Freundinnen nicht nur die CIA, sondern auch osteuropäische Killer sowie ein mysteriöser britischer Geheimagent namens Sebastian (Sam Heughan) auf den Fersen sind. Dabei stellt sich schnell heraus, dass Audrey und Morgan nicht unbedingt das Zeug dazu haben, gute Agentinnen zu sein...
Pressekritiken
2,5
User-Wertung
3,0
Filmstarts
2,0
Nächste Vorstellungen ab 19.09.18
Format: Deutsch, Digital
20:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Safari - Match Me If You Can
Safari - Match Me If You Can
30. August 2018 / 1 Std. 49 Min. / Komödie / Deutschland
Von Rudi Gaul
Mit Justus von Dohnányi, Sunnyi Melles, Elisa Schlott
FSK ab 12 freigegeben
Eine App namens Safari sorgt für allerlei Liebes- und Sexgeschichten: Da ist etwa der attraktive Pilot Harry (Justus von Dohnányi), der über die App mit dem Social-Media-Sternchen Lara (Elisa Schlott) im Bett landet, ohne dass seine Frau Aurelie (Sunnyi Melles) etwas davon ahnt. Die wiederum therapiert momentan den schüchternen David (Max Mauff), der gerne seine Jungfräulichkeit verlieren möchte, aber nicht weiß, wie er das anstellen soll. Gelingen tut es ihm schlussendlich mit der 50-jährigen Mona (Juliane Köhler), die kurze Zeit später auf einen alleinerziehenden Mann namens Life (Sebastian Bezzel) trifft, der aber von Monas Wünschen überfordert ist. Fanny (Friederike Kempter) hingegen wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie, womit sie den gutaussehenden Charmeur Arif (Patrick Abozen) allerdings schnell verschreckt. So landet Fanny in den Armen von Harry, doch dem ist seine Frau mittlerweile auf die Schliche gekommen…
Pressekritiken
1,3
User-Wertung
2,8
Filmstarts
2,0
Nächste Vorstellungen ab 19.09.18
Format: Deutsch, Digital
17:45
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Käpt’n Sharky
Käpt’n Sharky
30. August 2018 / 1 Std. 17 Min. / Animation, Familie / Deutschland
Von Hubert Weiland, Jan Stoltz
Mit Anton Petzold, Axel Prahl, Jule Hermann
FSK ab 0 freigegeben
Käpt’n Sharky (Stimme: Anton Petzold) hält sich für den Schrecken der sieben Weltmeere – ist aber leider der einzige, der so denkt. Die anderen Seefahrer nehmen den Piraten, der klein und rundlich ist, nicht ernst, allen voran der Alte Bill (Axel Prahl) und seine Mannschaft. Eines Tages muss Sharky mal wieder vor seinen Häschern flüchten, als er zwei blinde Passagiere an Bord entdeckt: den zehnjährigen Michi, der dringend Schutz braucht, und die Admiralstochter Bonnie (Jule Hermann), die dem verhassten Internat zu entgehen versucht. Sharky würde Michi und Bonnie am liebsten ganz schnell wieder loswerden, weil ihm seine Crew genug ist, die aus dem pflichtbewussten Matrosen Ratte, dem frechen Affen Fips und dem Papagei Coco besteht. Andererseits braucht er für seine aktuelle Mission dringend einen Kompass. Bonnie hat diesen Gegenstand im Gepäck…
User-Wertung
3,3
Filmstarts
3,0
Nächste Vorstellungen ab 19.09.18
Format: Deutsch, Digital
16:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
16. Juli 2018 / 1 Std. 37 Min. / Animation, Komödie / USA
Von Genndy Tartakovsky
Mit Rick Kavanian, Janina Uhse, Dieter Hallervorden
FSK ab 0 freigegeben
Mavis (Stimme im Original: Selena Gomez / deutsche Stimme: Janina Uhse) überrascht ihren Vater Drakula (Adam Sandler / Rick Kavanian) mit einem Familienurlaub im Rahmen einer luxuriösen Monster-Kreuzfahrt, damit er auch einmal ausspannen kann und sich mal nicht um das Wohlbefinden der Gäste seines Hotels kümmern muss. Den Spaß können sich der Rest der Familie, darunter Drakulas Vater Vlad (Mel Brooks / Dieter Hallervorden) und die monströsen Freunde natürlich nicht entgehen lassen. Also kommen sie mit, als der mysteriöse Kahn in See sticht. Zwischen Monster-Volleyball, Relaxen im Mondschein und Ausflügen an Land entdeckt Drakula längst begraben geglaubte Gefühle in sich, als er die Kapitänin Ericka (Kathryn Hahn / Anke Engelke) erblickt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Nun ist es an Mavis, skeptisch zu bleiben und ihren Vater zur Vorsicht zu mahnen – denn irgendwas stimmt mit Ericka einfach nicht…
Pressekritiken
2,6
User-Wertung
3,4
Filmstarts
3,0
Nächste Vorstellungen ab 19.09.18
Format: Deutsch, Digital
16:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Wildes Herz
Wildes Herz
12. April 2018 / 1 Std. 34 Min. / Dokumentation, Musik / Deutschland
Von Charly Hübner, Sebastian Schultz
Mit Jan Gorkow
FSK ab 12 freigegeben
Dokumentation über Jan „Monchi“ Gorkow, den Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Band engagiert sich öffentlich gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie, aber auch gegen Abwanderung, Perspektivlosigkeit und Wendeverliererfrust – Themen, die sich allesamt in der Musik der Band wiederfinden. Gleichzeitig hatte Feine Sahne Fischfilet wegen des Vorwurfs einer anti-staatlichen Haltung auch immer wieder Probleme mit Verfassungsschutz und Polizei und gilt als „Vorpommerns gefährlichste Band“. Regie führt der Schauspieler Charly Hübner, der selbst in Mecklenburg geboren wurde –  „Wildes Herz“ ist seine erste Kino-Doku. Hübner zeigt Monchi und die anderen Bandmitglieder Olaf, Christoph, Kai, Köbi und Max als Punks und Lokalpatrioten, aber auch bei großen Festivals und auf Wahlkampftour.
Pressekritiken
3,8
User-Wertung
3,1
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
20:00
Format: Deutsch, Digital
20:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Deine Juliet
Deine Juliet
9. August 2018 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie / Großbritannien, USA
Von Mike Newell
Mit Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode
FSK ab 6 freigegeben
Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin. Eines Tages erhält sie einen Brief von einem charmanten, aber recht eigenartigen Mann namens Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Durch einen lebhaften Schriftwechsel erfährt Juliet, dass auf der Ärmelkanal-Insel während der Besetzung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg ein Buchclub gegründet wurde. Er heißt: „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“. So konnte den Gräueln des Krieges für wenigstens ein paar Stunden in der Woche entflohen werden. Juliet beschließt, über den Club zu schreiben. Sie reist nach Guernsey, wo sie Dawsey schließlich von Angesicht zu Angesicht kennenlernt. Das verändert ihr Leben mindestens so nachhaltig, wie der Aufenthalt auf der Insel selbst…
Pressekritiken
3,2
User-Wertung
3,2
Filmstarts
3,5
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Nächste Vorstellungen ab 26.09.18
Format: Deutsch, Digital
15:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Back to Top