Mein FILMSTARTS
    Austin Powers – Das schärfste, was ihre Majestät zu bieten hat
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    164 Wertungen - 4 Kritiken
    0% (0 Kritik)
    25% (1 Kritik)
    50% (2 Kritiken)
    25% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Austin Powers – Das schärfste, was ihre Majestät zu bieten hat ?

    4 User-Kritiken

    Beon Rofen
    Beon Rofen

    User folgen Lies die 15 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. September 2010
    Austin Powerst ist einer der wenigen Filme, bei den man sagen kann: "ist doch nicht schlimm, wen man mal sein Gehirn ausschaltet, so lange es witzig ist" und ja es ist witzig- sogar sehr. Sicher ist der Film albern bis zum geht nicht mehr und besitzt keine wirklich intiligenten Witze und eine komplexe rätselhafte Hauptfigur, Austin Powers ist legendlich zum lachen da. Vorallem gefällt mir an Austin Powers, dass er nicht versucht mehr zusein als er ist, und deshlab keine überflüssigen Moralen oder anderes versteckt sind.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 140 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. Januar 2018
    Die „Austin Powers“ Filme hat so ziemlich jeder gesehen und kennt sie daher als turbulente Gagspektakel in denen sich insbesondere Mike Myers nach Herzenslust ausleben darf. Insgesamt ist das ganze als Parodie auf die James Bond Filme der 60er Jahre angelegt und schafft es von der Handlung und dem Look auch so auszusehen, der Spaßfaktor ist enorm, dazu gibts viel tolle Musik. Wozu lange schreiben wenn es doch eh jeder zur Genüge weiß – Austin Powers ist einfach „groovy“ und völlig begründet und zu Recht zum Kultfilm geworden!Fazit: Originelles und albernes Gagfeuerwerk mit derben Zoten und jeder Menge toller Ideen! 4
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 20. September 2017
    Etwas zu dämlich geratene Durchschnittsparodie, die doch hin und wieder für ein paar Lacher sorgt. Austin Powers muss sich im Vergleich zu anderen Parodien leider hinten anstellen.
    DerAtmer
    DerAtmer

    User folgen Lies die 81 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2011
    Der Geheimagent seiner Majestät Austin Powers lässt sich kryogenisch einfrieren um seinen Erzfeind Dr. Evil auch in der Zukunft Paroli bieten zu können. Dr. Evil, taucht in der Jetztzeit wieder auf und der englischen Regierung bleibt nichts anderes übrig Austin Powers aufzutauen. Dieser kommt ist voll in den 60er hängen geblieben und kommt mit der Gegenwart gar nicht zurecht. Sehr witziger Film ohne Leerlauf. 6/10 Punkte
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top