Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Prestige - Die Meister der Magie
    Durchschnitts-Wertung
    4,4
    1681 Wertungen - 52 Kritiken
    Verteilung von 52 Kritiken per note
    15 Kritiken
    27 Kritiken
    9 Kritiken
    1 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Prestige - Die Meister der Magie ?

    52 User-Kritiken

    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 5 Follower Lies die 83 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. Mai 2015
    Hier wurde schon so ziemlich alles zu den Stärken des Films gesagt! Ich schließe mich allerdings den Kritikern an. Nicht der ganze aber ein guter Teil des Films wird durch das bescheuerte, völlig unmagische und sinnlose Ende des Films zerstört. Was hätte der Film bitte verloren, ohne diesen dummen Quatsch am Ende? In meinen Augen hätte er nur gewonnen! Dafür alleine und für doch einige Längen gibt es von Mir 2 Sterne Abzug.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 173 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Ich gebs zu: ich bin bei diesem Film zwischenzeitlich eingenickt. Das lag nicht daran dass er schlecht oder langweilig war, nein, er war einfach nur viel viel zu lang und ich war auch hundemüde. Da kann man schon mal den Anschluß verlieren wenn es sich wie hier nicht um leichte Kost handelt sondern einen epischen, Anspruchsvollen Psycho-Thriller im Kostümgewand in dem sich zwei ebenbürtige Superstars ein packendes Duell liefern. Die Besetzung ist ohnehin erlesen: "Batman" Christian Bale und "Wolverine" Hugh Jackman aufeinandertreffen zu lassen ist schon mal eine Hammeridee, Michael Caine empfiehlt sich als weiser Mentor, die Frauenrollen sind mit Scarlett Johansson und Piber Perabo optimal besetzt .. beser geht's nicht. Bei der Story bin ich aber etwas gespalten - nur weil Chris Nolan der Regisseur ist und ja ohnehin jeder Film dieses Mannes von den Kritikern abgöttisch geliebt wird muss muß ich nicht auch gleich alles supertoll finden dass der Mann produziert. Aber gut, lassen wir ihm seinen Ruhm: mit "Prestige" liefert er gehobene, intellektuelle und clevere Unterhaltung für die geistig noch nicht völlig abgestumpften - klar dass ich da auf der Strecke bleiben musste. Fazit: Von der sagenhaften Besetzung eindrucksvoll gespielt - die Story schmeißt einen dann und wann aber schon mal über Bord!
    Cursha
    Cursha

    User folgen 26 Follower Lies die 712 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Juni 2015
    Christopher Nolan liefert hier ein Werk über zwei Magier, die mit allen Tricks versuchen ihren Kontrahenten auszustechen. wie immer liefert Nolan hier Meisterarbeit, was das Drehbuch angeht, sowie die bildliche Umsetzung. Auch sind Christian Bale und Hugh Jackman perfekt gewählt !
    Lamya
    Lamya

    User folgen 24 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ein sehr guter Film, keine Frage. Eine sehr nette Story und eine gute Umsetzung. Schauspielerisch ebenfalls sehr gut besetzt. Hat sich wie ich finde allerdings etwas gezogen, da der Film nun nicht sehr spannend war. Einige Stellen waren schon sehr magisch. Allerdings gab es auch viele Momente, die etwas langweilig waren und sich wie schon erwähnt sehr gezogen haben. Vielleicht geschmackssache, aber seht selbst... 6/10
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 6. Januar 2011
    Christopher Nolan versteht es zweifelsohne, Zeitebenen geschickt ineinander zu schachteln. Da er sein Konzept aber überzieht, verliert der Film schon bald seine klare Linie und erscheint folglich auch nicht so emotional berührend. Denn ungeachtet Christian Bales starker Performance und der grandiosen Inszenierung wirkt die Story nur so heruntergespult, sodass sogar die Pointen nur wie Routine wirken und dabei das Geschehen unglaubwürdig überkonstruieren. Es lässt sich also bemerken, dass ein junger Regisseur am Werke war, aber ebenso lässt Nolan sein Talent für intelligente Drehbücher aufblitzen, weswegen mir ''The Prestige'' dank seiner interessanten Thematik letztendlich doch gefällt.
    Janos V.
    Janos V.

    User folgen 17 Follower Lies die 128 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. November 2012
    "Prestige" ist definitiv der Film, bei dem es mir mit Abstand am schwersten gefallen ist, nicht die Höchstwertung von 5 Sternen zu vergeben. Denn ich hatte wirklich, wirklich selten so viel Spaß und bin so geflasht worden wie bei diesem Beinahe-Meisterwerk. "Prestige" ist - wie von Christopher Nolan kaum anders zu erwarten - ein atemberaubender Mindfuck, ein filmisches Labyrinth voller Falltüren und doppelter Böden. Dass er sich dennoch zu keinem Zeitpunkt verrennt, ist Nolans schlicht und einfach perfekter Inszenierung zu verdanken. Drehbuch, Schauspieler, Kamera, Kulissen, alles verschmilzt in diesem Film zu einer absolut grandiosen Einheit. Nolan zieht das Tempo kontinuierlich an, lässt die verschiedenen Zeitebenen scheinbar mühelos zusammenlaufen und fährt einen großartigen Schockmoment nach dem anderen auf. Allein, er konzentriert sich dermaßen auf seine brilliante Konstruktion und sein perfektes Timing, dass zu guter Letzt die Emotionen etwas auf der Strecke bleiben: Die völlige Aufopferung der Protagonisten für ihre Kunst gehört zum Konzept, wirklich nachvollziehbar wird sie für den Zuschauer jedoch nicht und so kommt eine Identifikation mit den Hauptfiguren nie zustande. Macht im Endeffekt aber überhaupt nichts, "Prestige" ist ohne Zweifel einer der fantastischsten, unterhaltsamsten, genialsten Filme die ich je gesehen habe (und wohl auch je sehen werde).
    Pato18
    Pato18

    User folgen 16 Follower Lies die 937 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Februar 2015
    "Prestige - Die Meister der Magie" ist ein sehr guter film geworden mit einer sehr guten und spannenden story und einem sehr starken cast! aber der film ist nicht perfekt. ich finde, dass der zaubertrick besser erklärt werden müsste mit der Klongeschichte. die größe stärke des films ist ganz klar das ende. est ist überraschend, spannend inszeniert und einfach besonders. dennoch bin ich zum entschluss gekommen nur 3,5 sterne zu geben, weil dieser film nicht durchgehend so stark war,dennoch kann ich die starken wertungen nachvollziehen und ich kann den film trotzdem sehr gut empfehlen!
    Jenny V.
    Jenny V.

    User folgen 11 Follower Lies die 226 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 9. Januar 2018
    Ein Film über Intrigen, Zauberei, Betrügerei, Machtspielchen, Liebe und die Kunst der Illusion in ihrer Anfangszeit, kurz nach den großen Zauberern wie Houdini verspricht von sich aus schon eine Menge zu bieten für einen guten Film. Dazu noch die Besetzung mit Hugh Jackman kann nur ein Garant für einen Erfolg sein, jedoch ist Prestige vollkommen an mir vorbeigegangen bisher. Doch woran kann das liegen? Ganz einfach, der Film ist vom Trailer her zu spezifisch auf alte Zauberkunst ausgelegt und es entsteht eine Ernüchterung, ob man sich solch ein Historiendrama anschauen will. Doch es handelt sich keinesfalls um ein Historiendrama, denn der Film könnte von der Handlung in jeder Zeit spielen. Denn Sachen wie Intrigen, Neid, Missgunst, Streben nach Macht und Sabotage gibt es wirklich in jeder Zeit. Zudem ist die Besetzung sehr gut gewählt mit Schauspielern oberster Klasse, die auch ihre Rollen sehr überzeugend spielen. Aufgrund der ganzen Intrigen geht auch der Fokus von den Rätseln weg, wie bei richtigen Zauberern üblich. Dadurch bleiben einige Rätsel bis zum Schluss offen, auch wenn man es vermutet, was die Lösung sein könnte. Bei manchen Sachen stimmt sie, bei anderen wieder nicht. Eigentlich stellt der Film selbst eine Zauber/Illusionsshow dar, bei der man versuchen muss hinter den Trick zu kommen. Abzug kann man dem Film nur geben, für das abrupte und lieblose Ende, zumal man ein Happy End erwartet und für die zum Teil etwas zu gut gemeinten Rätsel und gestreuten Irrwege, wodurch man zu sehr den Fokus auf die Story verliert und diese über einige Minuten nicht vorankommt. Ein sehr gelungener Trick, der jedoch nicht ganz undurchschaubar ist.
    Alex M
    Alex M

    User folgen 9 Follower Lies die 203 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. November 2017
    Famose wie faszinierende Zauberere-Fehde im unverwechselbaren Nolan Style, die seinen Zuseher bis zum Schluss fordert und dank seiner verschachtelten Erzählungweise gefangen nimmt. 10/10
    schonwer
    schonwer

    User folgen 10 Follower Lies die 715 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 26. Juni 2016
    Was soll man zu "The Prestige" noch groß sagen. Es ist ein Christopher Nolan Film, mit Bale, Caine, Johansson und Jackman in den Hauptrollen. Wer einen tollen Thriller oder nur ansatzweise an Magie interessiert ist wird diesen Film lieben. Denn Prestige ist wie ein Magietrick: Faszinierend, unvorhersehbar, neugierigmachend, überraschend und mindfuck.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top