Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Wilden Kerle
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    54 Wertungen - 22 Kritiken
    Verteilung von 22 Kritiken per note
    13 Kritiken
    1 Kritik
    1 Kritik
    1 Kritik
    1 Kritik
    5 Kritiken
    Deine Meinung zu Die Wilden Kerle ?

    22 User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3957 Follower Lies die 4 434 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    An den Filmen bin ich in der Videothek stets vorbei spaziert, dachte mir immer dass ich da irgendwann mal nen Marathon mache. Aber erfreulicherweise tauchten sie nun im Lovefilm Online Player auf. Erfreulicherweise? Kein Stück! Wie kann es sein dass so was auf 5 Filme anwächst? Wobei Folge 1 ja fast noch erträglich ist. Die Story von einer Truppe Kiddies und ihrer Fußballmannschaft erhebt zwar nicht eine Sekunde den Anspruch ernst genommen zu werden, hat aber eben doch die gewohnte und gemochte Story in der sich ein paar schwächere mit ein paar Stärkeren anlegen und natürlich am Ende triumphieren. Ich denke ohne den abgedrehten Mist wärs besser gewesen, aber es scheint ja sein Publikum gefunden zu haben. Die anderen Zuschauer sind wohl keine so extremen „Ochsenknecht-Hasser“ wie ich – nichts gegen Uwe, aber insbesondere Sohnemann „Jimmi Blue“ ist für mich einer der arrogantesten Kotzbrocken überhaupt der hier auch noch überzogen cool als Held in Szene gesetzt wird – das kann einfach nicht funktionieren. Fazit: Wenige brauchbare Ansätze die trotz talentierter Darsteller restlos verpuffen!
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    ich denke, mit den wilden kerlen ist ein guter kinderfilm gelungen, zumindest mit dem ersten und dem zweiten teil (der allerdings nicht an den ersten heranreicht, ab dem dritten kann ich die filme außerdem absolut nicht empfehlen). ich denke der film motiviert kinder, hinauszugehen und fußball zu spielen, anstatt vor dem pc oder fernseher zu sitzen, die kinder im film leben noch eine richtige kindheit ohne im haus zu versauern. pädagogisch ist einiges fraglich, dass mit kreissägen und äxten losgezogen wird ist natürlich übertrieben und dumm, doch an sich im film stimmig, da der fußball halt das wichtigste im leben der kinder ist. dass 14jährige sich eine andere beschäftigung haben sollten, als jüngere kinder auf dem blozplatz zu drangsalieren,ist natürlich klar ;) doch diese ungereimtheiten nehme ich in kauf und sie werden kinder beim gucken nicht stören. ich werde diesen film auf jeden fall noch meinen söhnen zeigen, es macht mir immernoch spaß ihn zu sehen und dem alten vorurteil, dass mädchen stinken, wird gesund entgegengewirkt. ein großes lob auch an die darsteller, die für ihr alter sehr, sehr gut spielen. schade dass aus den ochsenknechten nichts anständiges geworden ist, nach dem 1. film hatte ich eine niveauvolle und weniger peinliche zukunft erwartet. fazit: ein sehenswerter kinderfilm, die die eltern vielleicht mit den kindern zusammen ansehen sollten. kinder von 6 bis 10 ist der film auf jeden fall nachvollziehbar und logisch. der regisseur joachim massanek hat sich auf jeden fall viel bei diesem flim gedacht und die buchreihe liebevoll umgesetzt.
    ChosenLord
    ChosenLord

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    ...Tote , taube und blinde Leute. Wer Filme wie "Scheiße" oder "Künstlerich Scheiße" mag, sollte den hier auf jeden fall anschauen!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top