Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Miss March
    Miss March
    18. Juni 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Zach Cregger, Trevor Moore
    Mit Zach Cregger, Trevor Moore, Raquel Alessi
    Produktionsland USA
    Pressekritiken
    1,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 6 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Ein Mann wacht aus einem vierjährigen Koma auf und erfährt, dass seine einstige Freundin nun das Cover des Playboy-Magazins ziert. Mit seinem verrückten Freund macht er sich auf einen Road Trip, um die Party in der Villa von Playboy-Boss Hugh Hefner zu stürmen und seine Ex zurückzugewinnen.
    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $6 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Zach Cregger
    Rolle: Eugene Bell
    Trevor Moore
    Rolle: Tucker Cleigh
    Raquel Alessi
    Rolle: Cindi Whitehall
    Molly Stanton
    Rolle: Candace
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    gen3sis
    gen3sis

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der abstinente Eugene lag vier Jahre im Koma. Als er von seinem Freund Tucker aufgeweckt wird findet er heraus, dass seine Freundin nun ein Playmate ist, begibt er sich auf die Suche nach ihr. Leider hat Tucker Probleme mit der Feuerwehr, welche den Roadtrip der beiden nicht gerade erleichtern... Die Handlung ist so simpel wie sie sich ließt... keine Überraschungen, keinerlei Spannung und – leider – keinerlei Humor. Die meisten Gags ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2823 Follower Lies die 4 359 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 27. August 2017
    Was für eine Enttäuschung: die Geschichte klang zwar nicht gerade nach Shakespeare, aber hätte doch eine recht amüsante Klamotte ergeben können. Leider versagt das Resultat auf der ganzen Linie: der Film ist abstoßend und unsympathisch, schon alleine durch den katastrophalen Running Gag daß die Hauptfigur inkontinent ist und bei jeder Gelegenheit wenn mal gerade kein anderer Gag greifbar ist einfach losscheißt - selbst im Bett mit einer ...
    Mehr erfahren
    Maurynna
    Maurynna

    User folgen Lies die 12 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Nachdem Eugene am Abend seines Abschlussballs und dem vermeintlichen ersten Mal statt dem eben Genannten eine Treppe hinunter- und daraufhin ins Koma fällt wacht er nach 4 Jahren wieder auf - sein Freund Tucker malträtiert ihn mit einem Baseballschläger. Oder hat er ihn nur wiedererweckt? Nun fragt sich Eugene, wo alle Menschen sind die er liebt. Nachdem er rausgefunden hat wo sein Vater steckt findet Tucker das Bild seiner Freundin - oder ...
    Mehr erfahren
    MichaelGG
    MichaelGG

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also dass das kein Film mit Tiefe und intelligenten Dialogen ist, das ist doch wohl jedem klar. Auch sind die Schuspieler weder bekannt, noch besonders gut. ABER: Diese Komödie ist nunmal nichts anderes als eine Komödie eben. Sie soll die Zuschauer zum Lachen bringen und Spaß machen. Und genau das hatte ich eigentlich beim Ansehen. Sehr solide für einen Low-Budget-Movie und empfehlenswert.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Aktuelles

    A-Team: Ein neuer, ausführlicherer Trailer ist da
    NEWS - Videos
    Samstag, 3. April 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top