Mein FILMSTARTS
Rubbeldiekatz
Durchschnitts-Wertung
3,7
185 Wertungen - 11 Kritiken
9% (1 Kritik)
27% (3 Kritiken)
27% (3 Kritiken)
18% (2 Kritiken)
9% (1 Kritik)
9% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Rubbeldiekatz ?

11 User-Kritiken

Max H.
Max H.

User folgen 30 Follower Lies die 153 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 09.01.12
Sicherlich eine der besseren deutschen Komödien. Zugegeben man muss seinen leicht dämlichen Humor mit ins Kino nehmen. Aber dann schlägt der Film zu 100% ein, mit allen Anspielungen, Obszönitäten und Parodien. Matthias Schweighöfer stellt sich wiederum, meiner Meinung nach als absoluter Glücksgriff heraus. Dennoch überzeugen auch seine leicht debilen Brüder, der unglaublich schlechte Regisseur und vor allem Max Giermann als Adolf Hitler. Die ironischen Szenen sind genau konstruiert entwickeln sich langsam, arten dann vollkommen aus und enden in einer Detonation aus Situationskomik und Schwachsinn. Alles in allem wird diese Komödie sicherlich polarisieren, das schräg lustige Potential ist allerdings unverkennbar.
Floswds
Floswds

User folgen 1 Follower Lies die 6 Kritiken

0,5
Veröffentlicht am 04.01.12
ggsfjkjgdsfjuytgjkiytgbjjhggvjjffghvcggbhjgfffhjjddhnbgffthcxdrgcycycycycccygyggtdrdrsrdckijijbtrrujinininiuhyhgyyytvuubinubtttftcyvvuvyttftfyvububkninkvgtuububbu
BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 25 Follower Lies die 4 062 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 09.09.17
Man kann ein Genre eben nicht neu erfinden, aber mitunter eben doch neue „Spaßvarianten“ entwickeln. Und genau dies tut dieser Film in der altbackenen Sparte „Verwechslungskomödie“, Unterabteilung Verkleidung. Dabei wird fast genau das gleiche Szenario abgezogen wie in den 80er Jahren im Film Tootsie: um eine Rolle zu bekommen verkleidet sich ein Schauspieler als Frau, durchleidet diverse peinliche Verwechslungssituationen und hat nebenbei noch das Problem dass er in die Hauptdarstellerin des Films verliebt ist vor der er seine zwei Identitäten verstecken muß. Wer kennt heutzutage „Tootsie“ noch, vor allem beim jungen Publikum? Eben. Darum kommt der Stoff frisch und gut rüber und lotet insbesondere die Darstellerliste exzellent aus: Schweighöfer und Lara sind ohnehin nie verkehrt, aber bei den schrägen Schauspielern im Film-im Film (insbesondere Max Giermann als Hitler) und dem lustigen Proletengespann bestehend aus Schweighöfers Büdern ist eine Menge Spaß garantiert. Nichts was das filmische Rad neu erfindet, wohl aber kurzweilige Unterhaltung. Nicht mehr oder weniger. Fazit: Schema F Comedy die aber echt Spaß macht!
thomas2167
thomas2167

User folgen 6 Follower Lies die 582 Kritiken

3,0
Veröffentlicht am 25.06.12
Lockere , leichte Rollentauschkomödie mit einigen netten Schmunzlern. Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer überzeugt total in seiner Rolle , aber auch sämtliche Nebenrollen sind top besetzt. Gelungene deutsche Unterhaltung der der eine und andere Gag mehr gutgetan hätte!
toha46
toha46

User folgen Lies die Kritik

5,0
Veröffentlicht am 24.01.12
Sehr amüsanter Film. Vor allem Max Giermann als Hitler. Wir haben viel gelacht. Ich kann Den Film sehr empfehlen, wenn man den Abend lachend ausklingen lassen will.
Jens-1981
Jens-1981

User folgen Lies die 7 Kritiken

1,5
Veröffentlicht am 14.01.12
Meiner Meinung nach ein mittelmäßiger Schweighöfer, aber ein schlechter Buck-Film. Das Einzige, was ihn ein bisschen rettet, ist der Nebencast. Warum müssen alle deutschen Filmemacher Til Schweiger nachmachen und aus netten Ideen so einen Romantic-Comedy-Scheiß machen ?
jmariss
jmariss

User folgen Lies die 29 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 08.01.12
Witziger Liebesfilm, der an manchen Stellen zwar ein wenig schwächelt aber durch 2 tolle Hauptdarsteller absolut besticht. Sehrnswert
Rüdiger Glass
Rüdiger Glass

User folgen Lies die 6 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 03.01.12
Fast wären wir auf Grund der doch teilweisen negativen Kritiken hier nicht ins Kino gegangen, waren heute doch und sind immer noch begeistert. weil köstlich amüsiert. Nicht nur komische Szenen und Dialoge auch interessante Bilder wie z.B. 3 Dixie-Toiletten nebeneinander mit den Beschriftungen oder die in diesen Szenen noch nie gesehenen Zeitlupen. Klasse! Angenehmer Kontrast zu der Welle amerikanischer Kömödien.
EJ T.
EJ T.

User folgen Lies die Kritik

4,5
Veröffentlicht am 18.12.11
Zu Beginn erscheint der Humor etwas übertrieben/platt und 'zündet' nicht richtig. Allerdings ist genau diese Überzogenheit durchaus die Stärke des Films, der sich selbst nicht so wahnsinnig ernst nimmt und dabei insbesondere Hollywood parodiert. Jedenfalls sind im weiteren Verlauf des Filmes sowohl Lachkrämpfe als auch Tränchen in den Augen garantiert. Insbesondere die Eifersuchtsszenen sind exzellent gespielt. Und Alexandra sieht einfach super aus - find die Thematik einfach genial. Ist ja auch ein klassisches Thema - wobei auchmal der andere Fall interessant wäre: Frau als Mann und ein Mann verliebt sich in Mann ;-). Film werde ich wohl noch mehrfach schauen! Danke für die Lachkrämpfe
David Schmelzer
David Schmelzer

User folgen Lies die 35 Kritiken

2,5
Veröffentlicht am 16.12.11
Der Film hat seine guten Momente ganz klar. Aber leider auch etwas zu schnulzig für eine Komödie. Viele Gags wurden schon im Trailer verbraten was ich Schade fand. Muss man ihn nicht unbedingt gesehen haben. Gibt wesentlich bessere Komödien aus Deutschland.
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top