Mein FILMSTARTS
Jaurès
facebookTweet
Trailer Besetzung & Stab User-Kritiken Pressekritiken FILMSTARTS-Kritik Bilder VOD Blu-ray, DVD
Musik Trivia Einspielergebnis Ähnliche Filme Nachrichten
Jaurès
Starttermin 8. August 2013 (1 Std. 22 Min.)
Mit Eva Truffaut, Vincent Dieutre
Genre Dokumentation
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
4,0

Inhaltsangabe & Details

Der Filmemacher Vincent Dieutre sieht sich mit einer Freundin, der Schauspielerin Eva Truffaut, Aufnahmen an, die aus der Wohnung seine ehemaligen Geliebten stammen. Aus dem Fenster der Wohnung hat er damals Straßenszenen in der Nähe der Jaurés-Metrostation in Paris gefilmt. Auf den Filmbildern sieht man vorbeifahrende U-Bahnen, den Kanal, die von afghanischen Flüchtlingen gebaute Brück aus Plastikplanen und Kartons, die Polizei-Razzien, die letztendlich die Räumung des Camps zur Folge haben. Die beiden Freunde sitzen vor dem Fernseher und kommentieren die Szenen, die sie in dem Video sehen. Ihre Gespräche überlagern den Ton der Aufnahmen und vermischen sich mit den Geräuschen, die von außen in das Wohnzimmer eindringen. Obwohl man mit Vincent und Eva per Video die Außenwelt betrachtet, bekommt man genauso viel über das Innenleben der Protagonisten mit, über deren Gefühle und Gedanken.

Verleiher Arsenal Institut
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat Stereo
Seitenverhältnis 1.78
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Jaurès
Von Michael Meyns
Wie das Private mit dem Politischen verbunden ist, zeigt der französische Regisseur Vincent Dieutre in seinem sperrigen, aber höchst interessanten Essayfilm „Jaurès“, der bei der Berlinale 2012 mit dem Teddy-Special-Award ausgezeichnet wurde. Aufnahmen von afghanischen Asylsuchenden, die unter einer Brücke in Paris ein kaum menschenwürdiges Dasein fristen, verknüpft Dieutre mit Reflektionen über seine langjährige, geheime Affäre mit einem Sozialarbeiter. Ohne die Parallelen über Gebühr zu strapazieren, gelingt Dieutre ein vielschichtiger Film über Erinnerungen, Wahrnehmung und die Liebe.Jaurés ist der Name einer oberirdischen Metro-Station im Nordosten von Paris, einer Gegend, die nicht zu den besten der Hauptstadt zählt. Der Ausländeranteil ist groß und so ist es wohl kein Zufall, dass genau hier afghanischen Flüchtlingen gestattet wurde, unter der Metro-Brücke, direkt am Canal Saint-Ma...
Die ganze Kritik lesen
Jaurès Trailer OV 1:26
Jaurès Trailer OV
260 Wiedergaben
Jaurès Teaser OV 0:00
46 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Eva Truffaut
Eva Truffaut
Rolle : Herself
Vincent Dieutre
Vincent Dieutre
Rolle : Himself
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top