Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Alles wird gut
     Alles wird gut
    1. November 2012 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Dokumentation
    Von Niko von Glasow, Kirstin von Glasow
    Mit Jana Zöll, Mirco Monshausen, Oliver Grice
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Der selbst contergangeschädigte Regisseur Niko von Glasow inszeniert ein humorvolles Theaterstück und castet zu diesem Zweck eine Gruppe von vierzehn Profis und Laiendarstellern, behindert und nicht behindert. Das Stück wird von Grund auf mit den Schauspielern erarbeitet und zeigt Menschen mit verschiedenen speziellen Bedürfnissen, die den Traum haben, in einer Castingshow aufzutreten. In einem abgelegenen Raum beginnen die Proben, manche streiten, man unterstützt einander, manche verlieben sich. Die dabei entstehenden interessanten zwischenmenschlichen Dynamiken machen aber, nebem allem anderen, vor allem auch Spaß. Durch das Zusammenwirken von Behinderten und Nicht-Behinderten wird deutlich, dass die Abwesenheit sichtbarer Defekte noch lange kein Zeugnis für völlige Normalität sein muss.
    Verleiher NFP
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alles wird gut
    Alles wird gut (DVD)
    Neu ab 12.75 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Alles wird gut
    Von Tim Slagman
    Theater und Film haben vieles gemeinsam, doch zugleich gibt es auch so vieles, was sie trennt. Wenn die Bühne der ausschließliche Schauplatz einer dokumentarischen Kinoerzählung ist, geht das daher sehr oft daneben. Das Geschehen wirkt dann oft statisch, es droht mit dem despektierlichen Begriff „abgefilmtes Theater" abgetan zu werden. Regisseur Niko von Glasow, der einst bei Rainer Werner Fassbinder seine Ausbildung begann, dokumentierte nichtsdestotrotz mit der Kamera ein Theaterstück, welches er gemeinsam mit einer Gruppe von behinderten und nichtbehinderten Schauspielern erarbeitete. In „Alles wird gut" geht es dabei – anders als der Titel vermuten lässt - nur am Rande um das Vordergründige, das Ehrenwerte und Gutmenschliche. Am stärksten ist der Film da, wo von Glasow die Mechanismen der Repräsentation hinterfragt, wo er Wirklichkeit und Fiktion verschwimmen lässt und damit den Blic...
    Die ganze Kritik lesen
    Alles wird gut Trailer DF 1:29
    Alles wird gut Trailer DF
    976 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jana Zöll
    Rolle: Herself
    Mirco Monshausen
    Rolle: Himself
    Oliver Grice
    Rolle: Himself
    Bettina Muckenhaupt
    Rolle: Herself
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    28 Bilder

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top