Mein FILMSTARTS
Im Keller
Im Keller
Starttermin 4. Dezember 2014 (1 Std. 22 Min.)
Mit -
Genre Dokumentation
Produktionsland Österreich
Zum Trailer
Pressekritiken
2,8 2 Kritiken
User-Wertung
2,77 Wertungen
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Keller sind oftmals die wahren Schatzkammern eines Hauses. In den kalten, dunklen Katakomben lagern viele Menschen nämlich Sachen, die ihnen besonders wichtig sind, von denen sie sich unter keinen Umständen trennen möchten – oder die nicht für fremde Augen bestimmt sind. Während manche Keller mit Ramsch vollgestopft sind und es aussieht, als würde dort jemand mit Messie-Syndrom wohnen, dienen die untererdig gelegenen Räume anderen als private Rückzugsorte, als Orte der Ruhe und des Friedens. So unterschiedlich die Menschen sind, so verschieden sind auch ihre Kellergeschosse, vom Hobbykeller über den Fitnesskeller bis hin zum Folterkeller ist alles dabei. Ulrich Seidl, nach seiner "Paradies"-Trilogie zum Dokumentarfilm zurückgekehrt, ist tief nach unten gestiegen, um hinter verschlossene Türen zu schauen…
Verleiher Neue Visionen
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Im Keller
Im Keller (DVD)
Neu ab 17.64 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Im Keller
Von Michael Meyns
Im besten wie im weniger guten Sinne „typisch Ulrich Seidl“ – das ist „Im Keller“. Der österreichische Regisseur steigt einmal mehr tief in die Abgründe seiner Heimat und ihrer Bewohner hinab und diesmal lässt sich das sogar ganz wörtlich nehmen: Schon bei der Recherche zu seinem ersten Spielfilm-Erfolg „Hundstage“ waren Seidl die Keller aufgefallen, in denen sich neben viel Profanem auch manch Skurriles oder Befremdliches versteckte. Später bekam der Ort „Keller“ durch die Entdeckung des entführten Mädchens Natascha Kampusch in der Alpenrepublik eine besonders sinistere Konnotation, mit der Seidl in seiner Dokumentation „Im Keller“ nun oft überdeutlich spielt. Was er bei seiner Entdeckungsreise unter Tage ans Licht befördert, ist ein Panoptikum von allerlei Absonderlichkeiten, wie wir es in seinen Filmen schon öfter zu sehen bekamen. Mal bringt dies Momente von erschreckender, manchmal...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Im Keller Trailer DF 2:24
Im Keller Trailer DF
7 008 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • Slant Magazine
  • The Guardian
2 Pressekritiken

Bilder

Aktuelles

Erster Trailer zur Ulrich-Seidl-Dokumentation "Im Keller" wartet mit skurrilen Bildern auf
NEWS - Videos
Dienstag, 9. September 2014
Nach seiner preisgekrönten "Paradies"-Trilogie kehrt Ulrich Seidl mit "Im Keller" zurück zum Dokumentarfilm. Den Trailer...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top