Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nur eine Stunde Ruhe!
     Nur eine Stunde Ruhe!
    16. April 2015 / 1 Std. 19 Min. / Komödie
    Von Patrice Leconte
    Mit Christian Clavier, Carole Bouquet, Valérie Bonneton
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 23 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Michels (Christian Clavier) große Leidenschaft ist der Jazz. Als er eines schönen sonnigen Morgens auf einem Flohmarkt auf eine seltene Schallplatte stößt, muss er sie unbedingt haben. Voller Vorfreude begibt er sich mit der erworbenen Rarität nach Hause, um allein und in aller Ruhe den sanften Klängen des Tonträgers zu lauschen. Doch aus der gewünschten Ruhe wird leider nichts. Zuallererst macht ihm seine Frau (Carole Bouquet) ein schockierendes Geständnis. Dann taucht auch noch sein unzuverlässiger und launenhafter Sohn (Sébastien Castro) auf. Michels Mutter stört seine Ruhe mit ständigen Telefonanrufen und zu allem Überfluss schmeißen seine Nachbarn am selben Tag eine große Party. Damit endlich Ruhe einkehrt, schreckt Michel auch nicht vor Lug und Betrug zurück. Doch verlangt es ihm einiges ab, den ohnehin schon chaotischen Tag nicht komplett in einer Katastrophe enden zu lassen.
    Originaltitel

    Une heure de tranquillité

    Verleiher DCM Filmdistribution
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    Sky zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Nur eine Stunde Ruhe!
    Nur eine Stunde Ruhe! (DVD)
    Neu ab 7.05 €
    Nur eine Stunde Ruhe!
    Nur eine Stunde Ruhe! (Blu-ray)
    Neu ab 9.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Nur eine Stunde Ruhe!
    Von Andreas Günther
    Der französische Superstar Christian Clavier ist schon seit der Zeitreise-Komödie „Die Besucher“ von 1993 auch international ein Begriff und nachdem er einige Jahre danach die gallische Kultfigur Asterix in zwei Filmen verkörperte steigerte sich seine Bekanntheit noch. Aber erst im 2014er-Überraschungshit „Monsieur Claude und seine Töchter“ ist er erstmals einem hiesigen Millionenpublikum als Charakterdarsteller in einem sehr zeitgenössischen Stoff aufgefallen. Und wo er dort aufgehört hat, macht er nun in „Nur eine Stunde Ruhe!“ weiter: als gutsituierter Besitzbürger, der seine liebgewordene Borniertheit und reaktionären Überzeugungen begraben muss. Im Vergleich zu „Monsieur Claude und seine Töchter“ mag Patrice Lecontes Komödie etwas seichter sein, dafür wird Claviers Hauptfigur hier aber auch deutlich heftiger zugesetzt. Als Zahnarzt verdient Michel Leproux (Christian Clavier) gut und...
    Die ganze Kritik lesen
    Nur eine Stunde Ruhe! Trailer DF 1:46
    Nur eine Stunde Ruhe! Trailer DF
    9554 Wiedergaben
    Nur eine Stunde Ruhe! Trailer OV 1:50
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christian Clavier
    Rolle: Michel Leproux
    Carole Bouquet
    Rolle: Nathalie Leproux
    Valérie Bonneton
    Rolle: Elsa
    Rossy de Palma
    Rolle: Maria
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 315 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 31. März 2017
    "Nur eine Stunde Ruhe" ist eine sehr kurzweilige und unterhaltsame Komödie - das liegt vor allem an Christian Clavier, der hier wieder herrlich spielt. Die Dialoge sind pointiert und die Anhäufung von Situationen sind so flott, dass ein angenehmes Tempo erreicht wird. Wer die Filme "der Vorname" oder "Monsieur Claude und seine Töchter" mochte ist hier genau richtig.
    Michael K.
    Michael K.

    User folgen 13 Follower Lies die 133 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 21. April 2015
    Die Handlung, die sich aus dem Titel ergibt (das mit der einen Stunde zum Plattenhören), ist ja schon reichlich konstruiert, bietet aber sicher Raum für eine kuriose oder auch groteske Komödie - und der Film erschien mir daher interessant. Was hier aber zu sehen ist, ist, wie ich finde, eine Aneinanderreihung von geradezu frappierend platten und klischeehaften Belanglosigkeiten, die es schwer machen, irgendeine Identifikation mit der ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2966 Follower Lies die 4 369 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Schön wenn ein Film den Betrachter eben jenes spüren läßt was die Hauptfigur fühlt – dummnur wenn dies das Gefühl des gehetzt seins bedeutet. Im Ernst, dieser Film handelt von einem Kerl der nur in Ruhe eine Schallplatte hören will und wann immer es so scheint als hätte er seinen Moment Ruhe gefunden kommt mit absoluter zielsicherer Präzision ein Hindernis, ein Problem oder sonst irgendwas das dazwischen funkt. Simples Prinzip das aber ...
    Mehr erfahren
    Dirk W.
    Dirk W.

    User folgen 1 Follower Lies die 49 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. April 2015
    Muss man nicht gesehen haben, dauert aber dankenswerterweise kaum länger als die Titelgebende Stunde.
    6 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die 15 besten Trailer der Woche (30. Januar 2015)
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. Januar 2015

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top