Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    1989 – Poker am Todeszaun
     1989 – Poker am Todeszaun
    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation, Historie
    Von Erzsébet Rácz, Anders Ostergaard
    Produktionsländer Dänemark, Deutschland, Norwegen, Ungarn
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Im Sommer 1989 spitzt sich der Machtkampf ungarischer Spitzenpolitiker zu. Der junge Ministerpräsident Miklós Németh will die schlechte Wirtschaftslage des Landes verbessern. Kurze Zeit später beschließt er, den teuren Grenzkontroll-Apparat abzubauen. Mit seinem Vorhaben handelt er sich heftige Kritik von kommunistischen Hardlinern und sogar seinen eigenen Parteikollegen ein. Als eine ostdeutsche Familie vom Abbau des "Eisernen Vorhangs" hört, will sie die Gelegenheit nutzen, um sich über Ungarn in den Westen abzusetzen. Doch Familienvater Kurt Werner Schulz wird bei dem Fluchtversuch erschossen und geht als letzter Toter am Eisernen Vorhang in die Geschichte ein. Aus der Sicht des damaligen Ministerpräsidenten Miklós Németh wird in der Dokumentation "1989" erzählt, wie der Eiserne Vorhang fiel und die Teilung Europas endete.
    Originaltitel

    1989

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch, Ungarisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    1989 – Poker am Todeszaun Trailer OV 1:51
    1989 – Poker am Todeszaun Trailer OV
    47 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    13 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top