Mein FILMSTARTS
    Tatort: Borowski und das Fest des Nordens
    Tatort: Borowski und das Fest des Nordens
    Starttermin 18. Juni 2017 TV-Produktion
    Von Jan Bonny
    Mit Axel Milberg, Sibel Kekilli, Misel Maticevic mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Kieler Woche steht mal wieder an. Das bedeutet Ausnahmezustand in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt, werden doch zum größten Sommerfest Nordeuropas über drei Millionen Gäste erwartet. Deswegen sollen Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ihren neuen Fall auch möglichst schnell aufklären, denn dieser hat das Zeug dazu für viel Aufsehen zu sorgen. In einer leer stehenden Wohnung im Stadtzentrum wurde die Leiche einer erschlagenen Frau gefunden. Der Täter scheint über Monate dort gehaust zu haben. Als Borowski sich in der Wohnung des Opfers umsieht, bricht plötzlich ein Feuer aus. Gelegt wurde dieses von Roman Eggers (Misel Maticevic), der Borowski kurz Auge in Auge gegenübersteht, den Kommissar schließlich sogar aus den Flammen rettet, bevor er verschwindet. Als es einen weiteren Toten gibt, wächst in Borowski und Brandt eine dunkle Vorahnung: Ist Eggers ein Serienmörder?
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Tatort: Borowski und das Fest des Nordens
    Von Lars-Christian Daniels
    Kaum ein Film in der über 40-jährigen Geschichte der beliebtesten deutschen Krimireihe musste so lange auf seine TV-Ausstrahlung warten wie der Kieler „Tatort: Borowski und das Fest des Nordens“: Die letzte Klappe fiel bereits im Juli 2015 – und eigentlich war der Krimi schon als Nachfolger für den großartigen „Tatort: Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes“ eingeplant. Dann aber entschloss sich der NDR „aufgrund der jeweiligen thematischen Aktualität in der Programmplanung“ dazu, den „Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen“ und den „Tatort: Borowski und das dunkle Netz“ vorzuziehen – und so findet der Film von Regisseur Jan Bonny („Gegenüber“) erst knappe zwei Jahre nach Drehschluss und pünktlich zum Start der Kieler Woche 2017 den Weg in die deutschen Wohnzimmer. Doch das lange Warten hat sich gelohnt: Der letzte „Tatort“ mit Sibel Kekilli, die Anfang des Jahres ihren Ausstie...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Axel Milberg
    Rolle: Kommissar Borowski
    Sibel Kekilli
    Rolle: Sarah Brandt
    Misel Maticevic
    Rolle: Roman Eggers
    Franziska Hartmann
    Rolle: Tamara Becker
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top