Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Klingelingeling
    Tatort: Klingelingeling
    26. Dezember 2016 TV-Produktion / 1 Std. 27 Min. / Krimi
    Von Markus Imboden
    Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Mathilde Bundschuh
    Produktionsland deutsch
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) ermitteln ausgerechnet zur Weihnachtszeit im Fall zweier toter Babys. Das eine Kind wurde in einer kleinen Kirche am Alten Südfriedhof vor dem Altar abgelegt. Daneben findet sich auf einem Zettel die in schlechtem Deutsch verfasste Bitte, den Jungen zu beerdigen. Am selben Tag wurde eine junge Rumänin, die auf der Straße zusammenbrach, in eine Klinik eingeliefert. Sie hatte offenbar kurz zuvor entbunden und wurde von ihrem angeblichen Ehemann rasch wieder abgeholt. Parallel wurde auch noch eine zweite Rumänin in einer Arztpraxis vorstellig, die flehend um Hilfe bat. Doch das Kind in ihren Armen war bereits tot. Als der Arzt die Polizei verständigte, floh die Frau. Die Ermittlungen führen die Münchner Kommissare zu einem organisierten Bettlerclan und den Schwestern Tida (Mathilde Bundschuh) und Anuscha (Cosmina Stratan), die am Stadtrand leben.
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Tatort: Klingelingeling
    Von Lars-Christian Daniels
    Für den wegen der zu erwartenden Top-Quoten heiß umkämpften traditionellen „Tatort“-Sendeplatz am 2. Weihnachtstag, lässt sich die ARD längst nicht immer eine feiertagsspezifische Besonderheit einfallen: Zuletzt lief 2015 der mittelprächtige Kölner „Tatort: Benutzt“, in dem das Fest der Liebe überhaupt nicht thematisiert wurde. Und auch als die Hauptkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) 2013 im „Tatort: Die fette Hoppe“ ihr mit Spannung erwartetes Debüt in Weimar gaben, spielte Weihnachten keine Rolle. Ganz anders war es allerdings 2014: Im durchwachsenen Saarbrücker „Tatort: Weihnachtsgeld“ hat man die biblische Weihnachtsgeschichte mit einem Mordfall verknüpft, und auch 2016 wird es in der Krimireihe wieder adventlich. Im Münchner „Tatort: Klingelingeling“, dessen doppeldeutiger Titel auf die Ermittlungsarbeit im Bettlermilieu anspielt, verschlägt es die K...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Miroslav Nemec
    Rolle: Ivo Batic
    Udo Wachtveitl
    Rolle: Franz Leitmayr
    Mathilde Bundschuh
    Rolle: Tida Dablika
    Cosmina Stratan
    Rolle: Anuscha Dablika
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top