Mein FILMSTARTS
Der Prinz und der Dybbuk
Der Prinz und der Dybbuk
Starttermin 7. Juni 2018 (1 Std. 22 Min.)
Mit Michal Waszynski
Genre Dokumentation
Produktionsländer Polen, Deutschland
Zum Trailer Vorführungen (1)
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Eine cineastische Reise auf den Spuren des polnischen Filmemachers Michal Waszynski, der aufgrund von Intoleranz und Abneigung im Laufe seines Lebens verschiedene Namen, Titel und Religionen annahm, um seine jüdische Vergangenheit und Homosexualität zu verschleiern. Waszynski war an der Produktion von über 40 Filmen beteiligt, arbeitete in Italien und Spanien unter verschiedenen Pseudonymen. Im Laufe seiner Karriere kollaborierte er unter anderem mit Filmstar Sophia Loren und Ausnahmeregisseur Orson Welles. Neben dem Lebensweg Waszynskis steht auch sein Werk, „Der Dybbuk“ (Jiddisch für Geist), ein Film, der auf einer alten jüdischen Legende beruht, im Fokus der Dokumentation. In der Geschichte geht es um eine Frau, die vom Geist ihrer verstorbenen ersten Liebe besucht wird. Bei der Begegnung stehen romantische Besessenheit und unerwiderte Gefühle im Mittelpunkt.
Originaltitel

The Prince and the Dybbuk

Verleiher Salzgeber & Company Medien
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Vorführungen nach Stadt
Andere Städte

Trailer

Der Prinz und der Dybbuk Trailer OmU 2:21
Der Prinz und der Dybbuk Trailer OmU
91 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Michal Waszynski
Rolle: Michal Waszynski
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
1 Pressekritik

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top