Mein FILMSTARTS
Ben Is Back
Durchschnitts-Wertung
2,9
10 Wertungen - 4 Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (2 Kritiken)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Ben Is Back ?

4 User-Kritiken

beco
beco

User folgen 1 Follower Lies die 57 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 15.01.19
Spannendes Drama, das den schwierigen Kampf einer Mutter um und für ihren Sohn schildert. Überzeugenden Darsteller, die allerdings – wie so oft in amerikanischen Filmen – immer ein wenig zu makellos sind, um wirkliche reale Charaktere zu werden.. Trotzdem spannend und auf jeden Fall sehenswert
Isabelle D.
Isabelle D.

User folgen 16 Follower Lies die 226 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 15.01.19
"Ben is back" von Peter Hedges ist ein starkes Drama, das eindrucksvoll zeigt, wie Sucht nicht nur den Süchtigen selbst ins Verderben stürzt, sondern auch sein gesamtes Umfeld: Familie, Freunde und Bekannte. Trotz gelegentlicher Längen und obwohl eigentlich gar nicht so viel Sichtbares passiert, bleibt der Film durchweg spannend. Der Film ist nichts für schwache Nerven, denn trotz langsamem, ruhigem Erzähltempo passiert sehr viel im Inneren der Figuren und auf der Beziehungsebene der Figurenkonstellation. Es hat etwas von einem Kammerspiel, wie Holly Burns um ihren Sohn Ben kämpft und dabei permanent zwischen Liebe, Sorge, Angst, Wut und Enttäuschung hin und her schwankt. Als Zuschauer fühlt man so intensiv mit ihr mit, dass man den Eindruck hat, selbst ihre Gefühlsachterbahn zu durchleiden. Julia Roberts und Lucas Hedges spielen dieses Mutter-Sohn-Gespann absolut großartig und so überzeugend, dass es an die Nieren geht. Toll, wie die beiden sich ergänzen! Fazit: Dieser Film lässt einen nicht kalt! Unbedingt sehenswert!
Johannes G.
Johannes G.

User folgen 2 Follower Lies die 196 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 14.01.19
Ein Film dieses Genres lebt vom glaubwürdigen Spiel. Und diesen Anspruch meistern die Hauptdarsteller mit Bravour. Und es ist spannend bis zum Schluss, ich habe echt mitgefiebert. Und feine ironische Spitzen gibt es auch gegen gegen die Gesellschaft und das amerikanische Gesundheitssystem gibt es auch. Über kleinere Längen und eine doch recht Julia Roberts-zentrierte Kamera sehe ich dafür hinweg.
Daniel S
Daniel S

User folgen Lies die Kritik

0,5
Veröffentlicht am 24.12.18
Ich durfte den Film in der sneak sehen. Ziemlich zäh und langweilig. Roberts kauft man die Rolle der Mutter nicht ab. Keine Empfehlung
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top