Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Verachtung
Verachtung
Starttermin 20. Juni 2019 (1 Std. 59 Min.)
Mit Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Johanne Louise Schmidt mehr
Genres Krimi, Thriller, Drama
Produktionsland Dänemark
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Die Ermittler Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) und Hafez el-Assad (Fares Fares) aus dem Kopenhagener Sonderdezernat Q sind zurück und untersuchen dieses Mal einen schaurigen Fund: Drei mumifizierte Leichen sitzen in einem leer stehenden Appartement an einem gedeckten Tisch, ein vierter Platz ist frei. Offenbar ist der Mörder noch nicht fertig. Nun stehen die Ermittler vor dem schwierigen Unterfangen, zu klären, wer die Toten sind und für wen der vierte noch freie Platz gedacht ist? Bei Recherchen stoßen Carl Mørck und Hafez el-Assad auf die verlassene Insel Sprogø, auf der vor vielen Jahren in einer Frauenklinik grausame Experimente an den Patientinnen durchgeführt wurden. Dieses dunkle Kapitel galt bislang als geschlossen, so ist also bis heute nicht klar, was dort eigentlich genau passiert ist. Nach und nach stellt sich allerdings heraus, dass die Täter von damals noch immer ihr Unwesen treiben. Carl und Hafez rennt die Zeit davon, denn sie haben nicht mehr viel Zeit, um noch weitere grausame Morde zu verhindern...
Originaltitel

Journal 64

Verleiher NFP
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Dänisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Verachtung

Die Fortsetzung von "Erbarmen", "Schändung" und "Erlösung"

Von Lars-Christian Daniels
Das Interesse an der Sonderdezernat-Q-Reihe aus der Feder des dänischen Bestseller-Autors Jussi Adler-Olsen ist nach wie vor ungebrochen: Auf stolze sieben Romane bringt es die Erfolgsreihe mittlerweile – und noch immer gehen die ungeklärten Mordfälle aus der Vergangenheit, auf die der miesmuffelige Kommissar Carl Mørck, sein aufgeweckter Assistent Assad und die quirlige Assistentin Rose im Keller des Kopenhagener Polizeipräsidiums angesetzt werden, millionenfach über die Ladentheken. Bevor voraussichtlich noch in diesem Jahr der achte Band der Roman-Reihe erscheint, dürfen sich die Fans des Ermittlertrios aber noch auf die vierte Leinwandadaption der populären Thriller-Serie freuen: Nach „Erbarmen“ und „Schändung“ von Mikkel Norgaard sowie „Erlösung“ von Hans Petter Moland versucht sich mit Christoffer Boe („When Animals Dream“) nun ein weiterer skandinavischer Filmemacher an einer Kino...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Verachtung Trailer DF 1:20
Verachtung Trailer DF
3 521 Wiedergaben
Verachtung Teaser DF 0:24
14 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Nikolaj Lie Kaas
Rolle: Carl Mørck
Fares Fares
Rolle: Assad
Johanne Louise Schmidt
Rolle: Rose Knudsen
Fanny Bornedal
Rolle: Nete
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Variety

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

1 Pressekritik

Bilder

16 Bilder

Aktuelles

Nach "Erbarmen": Dann folgen die Sequels "Schändung", "Erlösung" und "Verachtung"
NEWS - Reportagen
Sonntag, 3. Februar 2019
Heute Abend um 22 Uhr zeigt das ZDF mit „Erbarmen“ den Auftakt der Carl-Mørck-Krimi-Trilogie. Auch die Sendetermine der beiden...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top