Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Unklare Lage
    Tatort: Unklare Lage
    26. Januar 2020 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Pia Strietmann
    Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Ferdinand Hofer
    Produktionsland deutsch
    User-Wertung
    3,3 12 Wertungen
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Münchner Bevölkerung gerät in Aufruhr, als am helllichten Tag bei einer Fahrkartenkontrolle in einem Bus tödliche Schüsse fallen. Der Täter, ein junger Münchner, kann zunächst fliehen, wird dann aber vom SEK gestellt und schließlich niedergeschossen. Nachdem in seinem Rucksack Ersatzmagazine sowie ein Funkgerät gefunden werden, verhärtet sich der Verdacht auf einen weiteren Täter. Die Lage ist extrem unklar. Auf sozialen Plattformen verbreiten sich bereits die verschiedensten Gerüchte, die Medien berichten von einem möglichen Anschlag. Die Polizei hat alle Hände voll zu tun, die Lage in den Griff zu bekommen, während die Bevölkerung immer unruhiger wird und eine Eskalation kurz bevorzustehen scheint. Ob es tatsächlich einen zweiten Täter gibt, ist zunächst aber unklar. Eine Hetzjagd durch die Stadt beginnt.
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Tatort: Unklare Lage

    Der spannendste Sonntagsabend-Krimi seit Jahren!

    Von Lars-Christian Daniels
    München, 22. Juli 2016. Der 18-jährige Schüler David S. betritt das Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) und tötet im und um das Gebäude neun Menschen. Fünf weitere Personen werden verletzt. Als die Einsatzkräfte den Amokläufer gut zweieinhalb Stunden später stellen können, erschießt er sich selbst. Zu diesem Zeitpunkt ist in der Innenstadt bereits eine Panik ausgebrochen, in deren Zuge mehr als 30 weitere Menschen verletzt werden: Während die Münchner Polizisten und ihr Pressesprecher Marcus da Gloria Martins bemerkenswert besonnen vorgehen und erstklassige Arbeit leisten, kursieren in den sozialen Medien wilde Gerüchte über Schießereien in der Innenstadt und weitere Täter, die es – so stellt sich später heraus – gar nicht gegeben hat. Gut dreieinhalb Jahre später erzählt Pia Strietmann eine ganz ähnliche Geschichte. In ihrem hochspannenden „Tatort: Unklare Lage“ setzt sich die Regisseurin in...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Miroslav Nemec
    Rolle: Ivo Batic
    Udo Wachtveitl
    Rolle: Franz Leitmayr
    Ferdinand Hofer
    Rolle: Kalli Hammermann
    Corinna Kirchhoff
    Rolle: Karola Saalmüller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top