Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sodbrennen
    Sodbrennen
    29. Januar 1987 / 1 Std. 48 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Mike Nichols
    Mit Meryl Streep, Jack Nicholson, Jeff Daniels
    Produktionsland USA
    User-Wertung
    3,1 4 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Zwischen den beiden Journalisten Rachel (Meryl Streep) und Mark (Jack Nicholson) funkt es auf einer Hochzeit gewaltig und schon schnell beschließen sie ebenfalls zu heiraten. Zusammen richten sie sich ein heruntergekommenes Haus ein und bekommen ein Baby, doch dann macht Rachel eine schreckliche Entdeckung: Mark scheint sie zu betrügen und zwar mit einer ihrer Freundinnen. Sie packt überstürzt ihre Sachen und reist mit ihrer Tochter nach New York zu ihrem Vater, in der Hoffnung, dass Mark sich bei ihr meldet und auf Knien eine Entschuldigung hervorbringt. Doch als sie abermals schwanger wird, hofft sie sehnsüchtig, dass Mark zu ihr zurückkehrt. Die beiden finden über Umwege wieder zueinander, jedoch ist und bleibt die Beziehung angespannt, was sich auch in äußerst schlüpfrigen und pikanten Gesprächen vor ihren Freunden widerspiegelt. Hat ihre Liebe noch eine Chance?
    Originaltitel

    Heartburn

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1986
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Meryl Streep
    Rolle: Rachel
    Jack Nicholson
    Rolle: Mark
    Jeff Daniels
    Rolle: Richard
    Maureen Stapleton
    Rolle: Vera
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 362 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. Oktober 2011
    Sodbrennen ist leider etwas Mager ausgefallen trotz der super Besetzung. Streep und Nicholson sind zwar verdammt gute Schauspieler aber im Film wirken die beiden nicht umbedingt wie ein Paar. Die Story? Nun ja etwas lahm und so ab der Mitte verliert die Geschichte etwas an fahrt und dynamik. Der Schluss war recht interessant vorallem der Auftritt von Kevin Spacey als Räuber auch wenn er sehr kurz war. Für Lacher, hat der Film leider auch nicht ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top