Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Webster ist nicht zu fassen
    Webster ist nicht zu fassen
    Kein Kinostart / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Krimi
    Von Bud Yorkin
    Mit Ryan O'Neal, Jacqueline Bisset, Warren Oates
    Produktionsland USA
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der gelangweilte Computerprogrammier Webster (Ryan O’Neal) beschließt seinen Job zu kündigen und als Dieb sein Unwesen zu treiben. Als er bei einem seiner ersten Raubzüge sein reiches Opfer kompromittierendes Material findet, erpresst er diesen, ihn in die feinen Kreise einzuführen, wo er sich seine weiteren Opfer aussucht. Dabei lernt er auch die schöne und unkonventionelle Laura (Jacqueline Bisset) kennen, die seine Freundin und Komplizin wird. Doch der unnachgiebige und bissige Versicherungsdetektiv Dave (Warren Oates), der Websters Einbruchsserie untersucht, kommt ihm auf die Schliche. Für Webster genau die Herausforderung, nach der er gesucht hat. Immer weiter geht er selbst auf das Katz-und-Maus-Spiel mit dem Ermittler ein und immer riskanter werden seine Coups…
    Originaltitel

    The Thief who came to Dinner

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1973
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan O'Neal
    Rolle: Webster
    Jacqueline Bisset
    Rolle: Laura
    Warren Oates
    Rolle: Dave Reilly
    Jill Clayburgh
    Rolle: Jackie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top