Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hitman - Jeder stirbt alleine
    Durchschnitts-Wertung
    3,1
    597 Wertungen - 20 Kritiken
    Verteilung von 20 Kritiken per note
    2 Kritiken
    3 Kritiken
    9 Kritiken
    4 Kritiken
    2 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Hitman - Jeder stirbt alleine ?

    20 User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich kenne zwar das Videospiel leider nicht, aber unabhängig davon kann ich sagen, dass "Hitman" ein echt ordentlicher Action-Thriller geworden ist. Die Story selbst ist für eine Konsolenverfilmung recht interessant und nicht so plump wie bei vielen anderen. Dennoch muss die Story natürlich der Action etwas Platz machen, die hier klar im Vordergrund steht. Deshalb tritt auch die eine oder andere Logiklücke in der Geschichte auf, die jedoch nicht weiter schlimm sind. Die Actionszenen sind ganz gut gelungen und sind recht schön anzuschauen. Die Atmosphäre des Films ist aufgrund der unterschiedlichen Schauplätze wie St. Petersburg, London oder Istanbul wirklich abwechslungsreich und trägt einen stimmigen Flair bei. Schauspielerisch ist "Hitman" auf solidem Niveau, wenngleich bis auf Hauptdarsteller Timothy Olyphant und Olga Kurylenko die anderen Charaktere nicht viel Hintergründe oder Eigenschaften besitzen. Olyphant verkörpert jedoch seinen Agenten 47 sehr gekonnt und verleiht seiner Rolle sowohl die nötige Kälte und Stärke als auch die etwas verletzliche Seite. Alles in allem ist "Hitman" ein solider bis guter Action-Thriller geworden, der hauptsächlich Actionfans und Freunde des PC-Spiels gefallen wird. Wer nicht auf soviel Action steht ist mit diesem Film sicherlich falsch beraten. Für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Filmabend ist "Hitman" aber durchaus zu empfehlen! 6.5 Punkte
    papa_AL
    papa_AL

    User folgen 1 Follower Lies die 76 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich muss vorab sagen, das ich kein wirklicher Kenner der Hitman-Spiele bin. Ich hatte "Bloody Money" mal aus der Videothek, kenne aber die anderen nicht! Habe mir also ohne große Erwartungen den Film reingezogen und muss sagen das ich die volle Zeit recht gut unterhalten war ! Sehr positiv überrascht war ich auch von T.Olyphant, der besser als erwartet in die Rolle passt ! Die Story bietet zwar nix neues, ist aber ganz in ordnung und auch ohne die Spiele zu kennen kommt man da mit ! Die Action ist ordentlich inszeniert! Kamera und Schnitt sind angenehm übersichtlich und auf gutem Niveau ! Der Härtegrad ist nicht übertrieben, aber FSK18 geht voll in ordnung ! Insgesamt sehr solide, kurzweilige Kost für Actionfans!!!
    schonwer
    schonwer

    User folgen 234 Follower Lies die 729 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 5. Juli 2018
    Als Video-Spiel-Verfilmung trifft Xavier Gens mit "Hitman - Jeder stirbt alleine" immerhin den Nerv der Spiele, was Alexander Bach mit seiner 2015er Version "Hitman: Agent 47" nicht tat. Die Action ist passabel, wenn auch nicht sehr gut. Dafür ist der Schnitt zu hektisch und manche Szenen sind einfach lächerlich, wie beispielsweise die Schwertszene. Weniger Actionszenen und dafür sauberer inszenierte wäre besser gewesen. Ehrlichgesagt hat mich Timothy Olyphant stark enttäuscht. Er spielt nicht gut und sieht nicht kalt genug aus, da war Rupert Friend in der 2015er Version wirklich top. Olga Kurylenko überzeugt (durch Schauspiel und überraschend freizügigen Szenen), sowie Robert Knepper ganz solide spielt. Die Dialoge sind nicht immer gut. Man sieht, dass probiert wurde Tiefe hereinzubringen, hätte man das Ganze doch ruhiger angehen lassen. Eine etwas langsamere und sauberere Erzählweise hätte nicht geschadet. Denn mit seinen knapp 90 Minuten wird der Film durch seine Hektik langweilig, da man sich nicht die Zeit lässt überhaupt irgendwas wirken zu lassen, sei es Emotionen oder das Bestaunen einer Actionszene. Fazit: Etwas zu hektischer, nicht sehr spannender Action-Film von der Stange. Schlecht geschrieben und nicht immer gut gespielt, trifft aber immerhin einigermaßen den Nerv der Spiele.
    ilovekino
    ilovekino

    User folgen 4 Follower Lies die 115 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Hitman ist ein Action-knaller der alles bietet was man von der Genre verlangt.Eine echt gelungene Videospiel Adaption. Bin mit wenig Erwartung rein gegangen und war sehr positiv überrascht.Packt und wird nie langweilig. Mich hat vorher die Hitman Besetzung gestört doch Olphant hat es gut gemeistert. Fazit: guter Äcktscheeen Film :)
    Lamya
    Lamya

    User folgen 272 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film hat mir sehr gut gefallen. Nette Story und schöne Actionscenen. Muss dazu sagen, dass ich das Computerspiel nicht gespielt habe, somit habe ich nichts zum vergleichen. Kann man sich also beruhigt ansehen, denke ich. Daumen nach oben! 7/10
    wufreak
    wufreak

    User folgen 4 Follower Lies die 78 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Durchschnitt. Gute Actionszenen sind enthalten, Story gleicht dem Videospiel, nur wirkt die Umsetzung für mich teilweise wie ein Videospiel, unecht. Die Schauspielerische Leistung des Hauptdarstellers eher mittelmäßig. Kurzweilig dennoch unterhaltsamer Film.5/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2178 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Gibt es wirklich noch Leute die solche Filme sehen wollen? Bitte schön: eine platte Murks und Plattmach Orgie bei der ein bleicher, unsympathischer Held reihenweise gute und böse Leute eliminiert wies ihm gerade in den Sinn kommt, das im Dienste einer schlichten Verschwörungsstory in der eigentlich alle fies sind und zum Ende draufgehen. Wer auf die Videospiele gestanden hat oder wem es einfach reicht wenns ordentlich kracht und sich ein Leichenberg meterhoch auftürmt der kann sich diesen Killerthriller ja antun – handwerklich ok ist er und die Action ist ansprechend gemacht. Fazit: Wem reines Ballern genügt der mag zufrieden sein – für mich muß es schon mehr sein!
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 49 Follower Lies die 328 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Schlecht war der Film nicht aber die Story fand ich irgendwie langweilig. Allerdings waren die Action und Schauspieler gut was den Film solide macht.
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 86 Follower Lies die 428 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. August 2014
    Fazit: Die Verfilmung des bekannten Games "Hitman" ist in seiner Nähe zur Vorlage nur zum Teil gelungen. Jedoch bietet der kurzweilige Film mit einem klassischen Handlungsverlauf und gut inszenierten Action-Szenen eine Menge Unterhaltung.
    Featherduster
    Featherduster

    User folgen Lies die 20 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Es wird gute Action geboten, schauspielerisch werden, die sicher auch einfach darzustellenden, nichtssagenden charakterzüge authentisch vermittelt. Der Film ist sehenswert, Langeweile kam bei mir keine auf. Das Mäd'l ist auch fein optisch, wie schauspielerisch. Innovatives bietet Hitman jedoch nicht und wie im Titel erwähnt, ist der Film dem Spiel nur mäßig nachempfunden.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top