Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Iron Man 3" und "Frankenweenie" auf Comic-Con + Logos für Marvel-Sequels enthüllt
    Von Maren Koetsier — 28.06.2012 um 07:20
    facebook Tweet

    Walt Disney und Marvel haben ihren Plan für die vom 12. bis 15. Juli stattfindende Comic-Con in San Diego veröffentlicht. Demnach wird Tim Burton zu seinem Animations-Gruselfilm "Frankenweenie" Rede und Antwort stehen. Marvel wird vor allem "Iron Man 3" präsentieren und einen "Inside look" in das Comic-Universum. Außerdem wurden die Logos für die kommenden Marvel-Projekte auf einer anderen filmbezogenen Veranstaltung vorgestellt.

    Jedes Jahr pilgern Superheldenfans zur weltweit größten Comicmesse ins kalifornische San Diego, um dort nicht nur die neuesten Exemplare aus der Welt der Comics zu ergattern, sondern auch um exklusiv einen Blick auf Material zu kommenden Comic-Filmprojekten zu erhaschen. Dieses Jahr ist Marvel wieder mit von der Partie und stellt – wie nun bekanntgegeben wurde – ihren Helden-Actioner "Iron Man 3" vor. Außerdem will Produzent Kevin Feige mit einem Special Guest einen "inside look" ins Marvel-Universum bieten. Was genau sich Fans darunter vorstellen können, ist noch nicht klar, aber Möglichkeiten zur Spekulation gibt es haufenweise. Schließlich will Marvel in den kommenden Jahren jeweils zwei Filme an den Start bringen. 2013 sind das: "Iron Man 3" mit Robert Downey Jr. und "Thor 2" mit Chris Hemsworth, im darauffolgenden Jahr soll dann der zweite Teil zu "Captain America" mit Chris Evans sowie ein anderer Film folgen. Die drei Comicverfilmungen legen dann den Grundstein für "The Avengers 2", der vermutlich 2014 in die Kinos kommt. Außerdem sind noch einige andere Titel im Gespräch, so zum Beispiel "Ant-Man", der laut Regissuer Edgar Wright ("Hot Fuzz") sogar noch in diesem Jahr gedreht werden könnte (wir berichteten). Wenn das schon seit langem geplante Projekt tatsächlich in die Produktion geht, könnte ein Start in 2013 realistisch sein.

    Disney hat seinen Plan für die Comic-Con ebenfalls veröffentlicht: Demnach wird Ausnahme-Regisseur Tim Burton ("Dark Shadows") Fragen zu seinem neuen Grusel-Animationsfilm "Frankenweenie" beantworten. Material zu Sam Raimis "Die fantastische Welt von Oz" wird vorgestellt und der Voice-Cast von "Ralph reichts" (unter anderem John C. Reilly und Sarah Silverman) sowie Rich Moore (Regisseur von "Die Simpsons") werden anwesend sein.

    Für die kommenden Marvel-Filme wurden bereits erste Logos präsentiert – und zwar auf der Ciné 2012, den so genannten Sommertagen des Kinos in Riccione, Italien. Die Bilder erschienen erstmals auf BadTaste.It.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    After Truth Teaser (2) OV
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    Wonder Woman 1984 Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Endgültig bestätigt: Disneys "Mulan" wird kein Kinderfilm!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 19. Februar 2020
    "Lola rennt"-Remake kommt: Das wissen wir bereits
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 18. Februar 2020
    "Lola rennt"-Remake kommt: Das wissen wir bereits
    Star-Cast für Netflix und Guillermo del Toro: Christoph Waltz und mehr in düsterem "Pinocchio"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 18. Februar 2020
    Star-Cast für Netflix und Guillermo del Toro: Christoph Waltz und mehr in düsterem "Pinocchio"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top