mehr Serien im TV-Nachrichten

 
 
90 weitere Episoden für Charlie Sheens "Anger Management"

Mittwoch, 29. August 2012 - Nachrichten - Serien im TV

Nachdem Charlie Sheen wegen Meinungsverschiedenheiten mit den Produzenten den Serientod in der Top-Sitcom "Two and a Half Men" erlitt, stand der Fernseh-Millionär dieses Jahr mit "Anger Management" wieder von den Toten auf. Die Reanimation war so erfolgreich, dass der Sender FX gleich 90 weitere Episoden bestellt hat.

Vergangene Woche lief auf FX das Finale der ersten Staffel von Charlie Sheens neuer Sitcom "Anger Management". Das zehn Episoden umfassende neue Sheen-Vehikel kam dabei so gut an (mit 5,5 Millionen Zuschauern ist die Pilotfolge die erfolgreichste Comedy-Serie, die jemals im US-Kabelfernsehen ausgestrahlt wurde), dass der Sender gleich 90 (!) weitere Episoden bestellt hat. Dabei war es nach dem Quoteneinbruch nach der zweiten und dritten Folge zunächst nicht sicher, dass die Serie um so viele weitere verlängert werde. Doch die Stabilisierung von etwa 1,5 bis 2,6 Millionen Zuschauern pro Episode reicht dem Sender als Erfolgsgarant.

 

Die Produktion für die neuen Folgen soll bereits am 24. September beginnen, sodass die zweite Staffel schon im Januar 2013 ausgestrahlt werden kann. Ab der zweiten Staffel soll Martin Sheen, der reale wie Serienvater von Charlie Sheen, eine dauerhafte Rolle bekommen. Bisher war der Altstar nur in einer Gastrolle zu sehen.

 

In "Anger Management" spielt Skandalnudel Charlie Sheen einen ehemaligen Profibaseballspieler, der seine Karriere aufgrund von unkontrollierten Wutausbrüchen an den Nagel hängen musste und anschließend selber Therapeut, ausgerechnet mit dem Spezialgebiet 'Aggressionsbewältigung', wird.  Wann und unter welchem Titel die Sitcom hierzulande ausgestrahlt wird, steht bis dato noch in den Sternen.


Beitrag von: Thilo Podann

Erfahre mehr:  Anger Management , Charlie Sheen

Andere Nachrichten zum Thema Serien im TV

mehr Serien im TV-Nachrichten
Zurück nach oben
Kino-Nachrichten
Cannes 2014: Erster Trailer zum Thriller "The Captive" mit Ryan Reynolds und Rosario Dawson
Cannes 2014: Erster Trailer zum Thriller "The Captive" mit Ryan Reynolds und Rosario Dawson
Tweet  
 
"Nichts ist heilig": Produzenten erläutern Zusammenstellung der Bösewicht-Truppe im "The Amazing Spider-Man"-Spin-off "The Sinister Six"
"Nichts ist heilig": Produzenten erläutern Zusammenstellung der Bösewicht-Truppe im "The Amazing Spider-Man"-Spin-off "The Sinister Six"
Tweet  
 
"The Expendables 3"-Regisseur Patrick Hughes verrät Details zu seinem "The Raid"-Remake
"The Expendables 3"-Regisseur Patrick Hughes verrät Details zu seinem "The Raid"-Remake
Tweet  
 
Das ist die Erklärung für das "Crossover" im Abspann von "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro"
Das ist die Erklärung für das "Crossover" im Abspann von "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die besten kommenden TV-Serien
Die beliebtesten Trailer
des Tages - 18.04.2014
Alle Trailer ansehen
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Tatort: Zwischen zwei Welten
      1,5

    Zur Kritik
  • Grand Piano - Symphonie der Angst
      3,0

    Zur Kritik
  • Turn Me On
      4,0

    Zur Kritik
FILMSTARTS-Kritiken Archiv