Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue Poster zu "Jack Reacher", "Killing Them Softly" und "The Paperboy"
    Von Leif Höfler — 05.10.2012 um 13:17
    facebook Tweet

    Das Thriller-Poster-Paket ist geschnürt: Drei Mal Hochspannung versprechen die heutigen Posterneuheiten. Vom "Jack Reacher"-Poster starrt dem Betrachter die todernste Miene von Tom Cruise entgegen. Die Arbeiten zu "Killing Them Softly" und "The Paperboy" versprühen gleichermaßen nostalgisch-coolen Retro-Charme.

    Ernste Miene zum bösen Spiel: Tom Cruise alias "Jack Reacher" hat auch privat zur Zeit nicht viel zu lachen. Da passt die Rolle vom besorgt-schauenden Ermittler doch hervorragend ins Profil. Im neuen Film von Cristopher McQuarrie ("The Tourist") ermittelt Cruise (Reacher) die Umstände eines blutigen Attentats und verstrickt sich dabei in einem Komplott, das immer größere Ausmaße annimmt. Die Zusammenarbeit von Regisseur und Schauspieler ist übrigens nicht die erste: Die Beiden kennen sich bereits von "Operation Walküre: Das Stauffenberg-Attentat" bei dem McQuarrie als Produzent mit an Bord war. "Jack Reacher" läuft am dritten Januar 2013 in den deutschen Kinos an.

    Für amerikanische Verhältnisse ein kleiner Skandal: Auf dem einem der neuen Poster zu "Killing Them Softly" mit Brad Pitt, Richard Jenkins und James Gandolfini sieht man eine zerschossene Flagge im Stile des Stars-and-Stripes-Banners der U.S.A. - Darauf aufgenäht die Kopf-Patches der Hauptdarsteller im Profil. Auch die beiden anderen Poster zum brillianten Thrillerhighlight spiegeln das Bild von einem brutalen Amerika ohne Glorie wieder. Statt Hochglanzoptik bestimmen dreckige und gedeckte Farben das Design. Regisseur Andrew Dominik ("Chopper") erzählt eine Geschichte von unbarmherzigen Auftragskillern, Glücksspiel und Rache. Vor diesem Hintergrund entwirft er treffsicher das zeitkritische Bild eines verkommenen und pervertierten Amerikas. Der Film ist ab dem 29. November 2012 im Kino zu sehen.


     

    Die jüngste Posterserie zu "The Paperboy" ist nach dem Schema konzipiert, dass jede Filmfigur ihr eigenes Poster erhält. Das Staraufgebot um Zac Efron (Jack Jansen), Nicole Kidman (Charlotte Bless),  Matthew McConaughey (Ward Jansen) und John Cusack (Hillary Van Wetter) vermittelt einen schmierigen, abgestanden Eindruck. Die Poster bestechen durch eine staubige Retro-Optik, deren schwüle Atmosphäre für den neuen Film von "Precious"-Regisseur Lee Daniels zentral ist. Die Handlung ist in den 60er Jahren angesiedelt. Erzählt wird die bizarre Geschichte vom Todeszellenkandidaten Van Wetter, dessen Unschuld zu beweisen sich zwei Reporter in den Kopf gesetzt haben. Einen deutschen Starttermin für den Film gibt es derzeit noch nicht.

     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top