Mein FILMSTARTS
"Bunker Hill: A City, A Siege, A Revolution": Ben Affleck soll Regie der Roman-Adaption übernehmen
Von Philipp Munzert — 19.03.2013 um 07:03
facebook Tweet

Warner hat sich die Rechte am kommenden Roman "Bunker Hill: A City, A Siege, A Revolution" von Autor Nathaniel Philbrick gesichert. Die Adaption soll von Erfolgsregisseur und Oscar-Preisträger Ben Affleck inszeniert werden. Das Drehbuch schreibt der kürzlich oscarprämierte "Argo"-Autor Chris Terrio.

Nachdem Ben Affleck nach seinem jüngsten Erfolg mit "Argo" bereits mit einigen Projekten wie "Live by Night" und anfangs sogar mit "Justice League" sowie "Star Wars 7" in Verbindung gebracht wurde, kommt jetzt ein weiteres dazu. Wie Deadline berichtet, hat sich Warner die Rechte an Nathaniel Philbricks Roman "Bunker Hill: A City, A Siege, A Revolution", der Ende April erscheint, gesichert. Das dazugehörige Drehbuch verfasst Oscarpreisträger Chris Terrio ("Argo"). Im Mittelpunkt des Romans stehen die Kämpfe zwischen amerikanischen Patrioten und britischen Truppen im Zuge der Boston Tea Party 1775. Als Boston im Juni wegen einer britischen Blockade von allen Lieferungen abgeschnitten wird, kommt es zur Schlacht von Bunker Hill, einer der blutigsten Auseinandersetzungen der Revolution. Von diesem Punkt an gibt es kein Zurück mehr für die rebellischen Kolonisten. Weitere Details zur Produktion sind noch nicht bekannt.

Deadline berichtet auch, dass Affleck zurzeit schon intensiv an "Live By Night" arbeitet und der Film sein nächstes Projekt als Darsteller, Regisseur und Produzent ist. Wir müssen uns also wohl noch ein wenig gedulden bis "Bunker Hill: A City, A Siege, A Revolution" in die Kinos kommt.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • sky_erosion
    Das mit Live By Night höre ich grad zum ersten Mal, ist natürlich gut, da dieses Buch geradezu nach einer Verfilmung schreit und unter fähigen Händen wie Afflecks ein wirklich guter Gangsterfilm werden kann, nur finde ich schade dass damit der vorangegangene Roman The Given Day einfach übergangen wird, der zwar viel zu lang aber nicht unverfilmbar ist.
  • Alex Ru
    HA! Seit Assassin´s Creed III kann ich auch mitreden :D da gab es nämlich die schlacht von Bunker Hill :D Aber Ben Affleck hat noch nicht viele Projekte als Regisseur gemacht, aber die (Gone Baby Gone & The Town) fand ich richtig gut! Argo kommt jetzt auch noch dazu! ;)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
After Passion Trailer DF
Tolkien Trailer OV
No Manches Frida 2 Trailer OmeU
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Aladdin Teaser DF
Die Eiskönigin II Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Mit Aquaman und Thanos: Der Wahnsinns-Cast von "Dune" wächst weiter
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Februar 2019
Mit Aquaman und Thanos: Der Wahnsinns-Cast von "Dune" wächst weiter
Disney schlägt sich selbst: "Die Eiskönigin 2" stellt Trailer-Rekord auf
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Februar 2019
Disney schlägt sich selbst: "Die Eiskönigin 2" stellt Trailer-Rekord auf
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top