Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Komiker-Legende Eddi Arent ist tot
    06.06.2013 um 05:01
    facebook Tweet

    Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Komiker-Legende Eddi Arent am 28. Mai 2013 im Alter von 88 Jahren verstorben. Arent erlangte Berühmtheit mit seinen Auftritten in zahlreichen Edgar-Wallace-Filmen wie "Der Zinker", "Der Hexer" oder "Der schwarze Abt". Im Fernsehen bildete er später mit Harald Juhnke das urkomische Duo "Harald & Eddi".

    Der am 5. Mai 1925 unter dem Namen Gebhardt Georg Arendt geborene Komiker Eddi Arent gehörte vor allem in den Sechzigern zum Stammpersonal vieler großer deutscher Kinoerfolge. In den Edgar-Wallace-Verfilmungen fand sich immer eine spleenige Nebenfigur, die er übernehmen konnte – ob Butler oder Kommissarassistent. Aber auch die Karl-May-Adaptionen wie "Der Schatz im Silbersee" bereicherte er mehrfach mit seinem Humor und von ihm dargestellten verschrobenen Figuren.

    Auch wenn Arendt später in den deutlich weniger erfolgreichen und qualitativ nachlassenden Wallace-Neuverfilmungen weiterhin mitwirkte, bestätigte er sich ab Ende der Siebziger fast ausschließlich im Fernsehen, wo er mehrere Sketch-Reihen bereicherte. Die berühmteste: "Harald & Eddi" mit Partner Harald Juhnke.

    Eddi Arent war seit Jahren schwer krank und lebte zuletzt bei seinem Sohn in München, wo er auch verstarb.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top