Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dustin Hoffmans Sohn Jake bringt Regiedebüt "Asthma" mit "Apartment 23"-Star Krysten Ritter auf den Weg
    Von Olga Most — 10.07.2013 um 09:41
    facebook Tweet

    Nach Dustin Hoffmans Regiedebüt "Quartett" ist jetzt der Sohnemann dran: Jake Hoffman arbeitet gerade an seinem Film "Asthma", der vom Indie-Rock-Lifestyle in New York City handelt. Die Besetzung für den Film füllt sich auch allmählich: Laut Deadline wurde u.a. Krysten Ritter ("Apartment 23", "Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin") für ein Engagement verpflichtet.

    Jake Hoffman ist der Sohn des zweifachen Oscar-Gewinners Dustin Hoffman. Und nachdem sein Vater mit "Quartett" 2012 seinen ersten Film herausgebracht hat, bei dem er Regie führte, macht sich nun auch Jake ans Werk und bringt sein Regiedebüt auf den Weg: In "Asthma" greift er die Konsequenzen aus der gegenwärtigen New Yorker Indie-Rock-Szene auf, die unter dem Motto "lebe schnell, stirb jung" steht. Wie die Kollegen von Deadline berichten, wurde nun auch Krysten Ritter ("Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin", "Apartment 23") für einen Part verpflichtet. Momentan steht Ritter für den "Veronica Mars"-Kinofilm vor der Kamera und befindet sich anschließend zusammen mit Christoph Waltz und Amy Adams bei den Dreharbeiten zur Tim Burtons "Big Eyes". Ein voller Terminplan für den Star. Welche Rolle sie in "Asthma" übernehmen wird, ist derzeit nicht bekannt. Daneben werden auch der Australier Benedict Samuel ("Underground: The Julian Assange Story"), die Oscar-Preisträgerin Christine Lahti ("Lieberman in Love", "Hateship, Loveship") sowie Albert Hammond Jr., Bandmitglied von The Strokes, mitspielen.

    Drehbeginn des Films, zu dem Jake Hoffman auch das Drehbuch liefert, ist im Herbst diesen Jahres.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top