Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue "Terminator"-Fernsehserie geplant, die die Filmhandlung von "Terminator 5" ergänzt
    Von Tobias Breitwieser — 09.12.2013 um 07:38
    facebook Tweet

    Nachdem bereits seit längerem bekannt ist, dass Paramount mit "Terminator 5" einen Reboot der Terminator-Filmreihe plant, erreicht uns nun die Information, dass es auch eine neue Fernsehserie geben soll. Deren Handlung soll an den Original-"Terminator" anschließen und die Geschichte der neuen Filmtrilogie ergänzen.

    Parallel zu den drei geplanten neuen "Terminator"-Filmen soll laut Deadline auch eine begleitende Fernsehserie produziert werden. Darin soll Bezug auf eine ganz bestimmte Szene des ersten "Terminator"-Films genommen werden, die Handlung soll sich dann jedoch in eine ganz andere Richtung entwickeln, als es im Film der Fall war. Die neue Serie und die neue Filmtrilogie sollen sich dabei in ihrer Handlung eng aneinander orientieren und an bestimmen Stellen direkt ineinandergreifen. Ähnliche Ziele verfolgt bereits Marvel mit seiner "Agents of S.H.I.E.L.D."-Serie, mit deren Hilfe einige erzählerische Lücken zwischen den Kinofilmen des Marvel-Universums geschlossen werden. Genauere Details über Handlung und Besetzung wurden jedoch noch nicht bekanntgegeben.

    "Terminator" lief bereits einmal in Serienform über den Fernsehbildschirm: In zwei Staffeln kämpfte Lena Headey ("Game of Thrones") in "Terminator : The Sarah Connor Chronicles" gegen Maschinen aus der Zukunft. Thomas Dekker ("Plush") spielte Sarah Connors Sohn John.

    Das Drehbuch zur neuen Serie wird von Zack Stentz ("Thor") und Ashley Edward Miller ("X-Men: Erste Entscheidung") geschrieben. Die Drehbuchautoren des kommenden "Terminator 5", Laeta Kalogridis und Patrick Lussier, fungieren als ausführende Produzenten. Einen genauen Termin für den Start der Serie gibt es noch nicht, "Terminator 5" kommt am 9. Juli 2015 in die Kinos.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sui86
      Wasn nen Quatsch, TSCC nicht mal nen vernünftiges Ende spendieren aber jetzt noch ne neue Serie aus dem Boden stampfen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top