Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Miskatonic": Film basierend auf den Werken des berühmten Horror-Autors H.P. Lovecraft kommt
    Von Woon-Mo Sung — 29.12.2014 um 15:37
    facebook Tweet

    Er war einer der einflussreichsten Horror-Schriftsteller des 20. Jahrhunderts: H.P. Lovecraft wurde die tragische Ehre zuteil, erst nach seinem Tode berühmt zu werden. Nun ist ein Film in Planung, der auf seinen Werken basieren soll.

    Chaosium
    Howard Phillips Lovecraft, besser unter der Abkürzung H.P. Lovecraft bekannt, war zu Lebzeiten nur eine literarische Randnotiz, dessen Geschichten in Magazinen veröffentlicht wurden und dem seine Beschäftigung als Autor nie genug Geld einbrachte. Erst nachdem er 1937 - in Armut - verstarb, wurde er allmählich zu einem der bedeutendsten Schriftsteller des Horror-Genres im 20. Jahrhundert. Wie Variety nun berichtet, hat sich die Produktionsfirma RadioactiveGiant die Rechte an dem Film "Miskatonic" gesichert, dem die Werke des Horror-Autors als Grundlage dienen sollen. Der Titel bezieht sich auf den gleichnamigen, fiktionalen Fluss, der wiederum der Namensgeber für die ebenfalls erfundene Miskatonic-University ist. Fluss und Uni kamen im Werk Lovecrafts immer wieder vor.

    Handlungsdetails oder Informationen zur Besetzung von "Miskatonic" sind bislang unbekannt. Auf den Regiestuhl wird Albert Sandoval Platz nehmen, der den Film zusammen mit Daemon Hillin auch produzieren wird. Das Skript wiederum stammt aus den Federn von Devlin Mann und Stephen Dare. Der Produktionsbeginn wird derzeit für Ende 2015 bzw. Anfang 2016 angepeilt.

    "Miskatonic" wird nicht der erste Film sein, in dem die Geschichten Lovecrafts als Inspirationsquelle dienen. Wer einen kurzen Eindruck von den gruseligen Kreationen des Schriftstellers erhalten möchte, der kann sich den Trailer zum Fantasy-Horror "H.P. Lovecrafts Necronomicon" ansehen:




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FAm Dusk Till Dawn
      Ein Hoffnungsschimmer am schäbigen Horror-Himmel?
    • Modell-101
      Noch nie von dem Regisseur gehört, auch nicht von den Drehbuchautoren. Würde gerne wissen, warum die Produktion so spät beginnt... oder ist das Drehbuch noch nicht fertig?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top