Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Grey's Anatomy": Hauptdarsteller verlässt Serie
    Von Tobias Mayer — 24.04.2015 um 09:51
    facebook Tweet

    Er war von Anfang an dabei, aber nun ist Schluss: Einer der Hauptdarsteller steigt nach elf Staffeln „Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte“ offiziell aus. Achtung, Spoiler!

    ABC
    „Ich bin nicht Arzt geworden, um Gott zu spielen, ich bin Arzt geworden, um Leben zu retten“, so das Motto von Dr. Derek „McDreamy“ Shepherd (Patrick Dempsey), dem Neurochirurgen am Grey-Sloan Memorial Hospital. Nun folgt Dempsey anderen „Grey's Anatomy“-Serienstars wie Katherine Heigl, Isaiah Washington, T.R. Knight oder Sandra Oh: Er verlässt die beliebte US-amerikanische Arzt-Serie. Die aktuelle elfte Staffel ist seine letzte.

    Patrick Dempsey ist eines der bekanntesten Gesichter in „Grey's“, das selbst Fernsehzuschauer und Filmfreunde kennen dürften, die von der Serie wenig Ahnung haben. Fans interessiert natürlich, welchen Abschied Dempseys Dr. Derek bekommt. Achtung, SPOILER der höchsten Kategorie: spoiler: In Folge 21 von Staffel 11, die in den USA am 23. April 2015 ausgestrahlt wurde, wird McDreamy in einen Autounfall verwickelt. Seine Frau Meredith Grey (Ellen Pompeo) muss nun entscheiden, ob die lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt werden sollen oder nicht. Sie ringt sich dazu durch, ihren Mann sterben zu lassen.
    Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte“ wurde von Shonda Rhimes entwickelt und lief im März 2005 auf ABC an. Die zwölfte Staffel ist noch nicht bestätigt, eine offizielle Ankündigung angesichts des Erfolgs der preisgekrönten Serie aber wohl nur Formsache.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top