Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Cruella": Emma Stone als junge Cruella de Vil in Disney-Realfilm im Gespräch
    Von Helgard Haß — 07.01.2016 um 08:59
    facebook Tweet

    Jüngst gab Angelina Jolie in „Maleficent“ die böse Fee und nun könnte ein weiterer hochkarätiger Star die Hauptrolle in einem Realfilm über eine bekannte Disney-Bösewichtin übernehmen: Emma Stone ist als Cruella de Vil im Gespräch.

    Walt Disney / Warner Bros. France
    Nachdem wir im Oktober 2015 berichteten, dass mit „Fifty Shades Of Grey“-Autorin Kelly Marcel eine Drehbuchautorin für die bereits seit längerem geplante Disney-Realverfilmung über die berüchtigte Schurkin Cruella de Vil aus dem Disney-Animationsfilm „101 Dalmatiner“ von 1961 engagiert wurde, könnte nun auch bald die Hauptdarstellerin gefunden sein: Wie The Hollywood Reporter berichtet, steht Emma Stone („The Amazing Spider-Man“, „Birdman“) in frühen Verhandlungen für den Part der stilsicheren Hundefell-Liebhaberin.

    Den Informationen des Branchenblatts zufolge plant das Mäuse-Studio mit den Dreharbeiten für „Cruella“ noch in diesem Jahr zu beginnen. Welcher Regisseur sich der Inszenierung des Films über die jungen der berüchtigten Bösewichtin annimmt, steht bislang allerdings noch nicht fest.

    Emma Stone würde bei erfolgreichen Vertragsverhandlungen auch in die Fußstapfen von Charakterdarstellerin Glenn Close („Albert Nobbs“) treten, die der Figur bereits in den Realverfilmungen „101 Dalmatiner“ von 1996 und „102 Dalmatiner“ von 2000 Leben einhauchte.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top