Arbeitslos und ausgestoßen: Düstere Zukunftsvision "Stadt ohne Namen" ab heute auf Arte
von Markus Trutt ▪ Donnerstag, 11. Februar 2016 - 13:37

In der „Stadt ohne Namen“ sind 80 Prozent der Einwohner arbeitslos. Dass dies in der französischen Miniserie zwangsläufig zu Spannungen führt, können hiesige Fernsehschauer ab dem heutigen 11. Februar 2016 auf Arte mit ansehen.

Auch Izia (Léonie Simaga, r.) bemüht sich verzweifelt um einen Job in der „Stadt ohne Namen“, um für ihren Sohn (Némo Schiffman, l.) sorgen zu können.
In einer namenlosen französischen Stadt der Zukunft ist die Gesellschaft klar in zwei Klassen eingeteilt. Während nur 20 Prozent der Bevölkerung einer regelmäßigen Beschäftigung nachgehen und im eingemauerten Stadtzentrum in Saus und Braus leben, versuchen die arbeitslosen restlichen 80 Prozent, außerhalb der massiven Mauern über die Runden zu kommen. Doch formiert sich eine immer größere und zunehmend aggressiver vorgehende Protestbewegung gegen die herrschenden Zustände. Um die angespannte Lage zu beruhigen, wird ein neues Programm ins Leben gerufen, das für einige ausgewählte Arbeitslose bezahlte Jobs verspricht. Vielen ist fortan jedes Mittel recht, um einen jener begehrten Arbeitsplätze zu bekommen.

Die aus Frankreich stammende dystopische Miniserie „Stadt ohne Namen“ (OT: „Trepalium“) besteht aus lediglich sechs rund einstündigen Folgen, von denen Arte die ersten drei am heutigen Donnerstag, dem 11. Februar 2016, ab 20.15 Uhr zeigt. Die übrigen drei Episoden folgen dann genau eine Woche später am 18. Februar 2016 zur selben Zeit. Zur Einstimmung auf die Serie stellt der Sender auf seiner zugehörigen Website eine Art Vorgeschichte in Form von Tagebucheinträgen eines arbeitslosen Slum-Bewohners bereit.



Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
Charlie Hunnam auf dem ersten Poster zu Guy Ritchies "King Arthur"
Charlie Hunnam auf dem ersten Poster zu Guy Ritchies "King Arthur"
Tweet  
 
"Wonder Woman": Das erste Poster zur Comic-Verfilmung mit Gal Gadot
"Wonder Woman": Das erste Poster zur Comic-Verfilmung mit Gal Gadot
Tweet  
 
"Chronicle"-Autor enthüllt Drehbuch für seinen abgelehnten "Pokémon"-Film
"Chronicle"-Autor enthüllt Drehbuch für seinen abgelehnten "Pokémon"-Film
Tweet  
 
Ein Zombiefilm, der Rekorde bricht: Trailer zu "Train To Busan"
Ein Zombiefilm, der Rekorde bricht: Trailer zu "Train To Busan"
Tweet  
 
"SMS für dich": Erster Trailer zum Regiedebüt von "Fack ju Göhte"-Star Karoline Herfurth
"SMS für dich": Erster Trailer zum Regiedebüt von "Fack ju Göhte"-Star Karoline Herfurth
Tweet  
 
In "Zurück in die Zukunft 2" gehen die Abenteuer von Marty und Doc Brown weiter: Die TV-Tipps für Freitag, 22. Juli 2016
In "Zurück in die Zukunft 2" gehen die Abenteuer von Marty und Doc Brown weiter: Die TV-Tipps für Freitag, 22. Juli 2016
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten

Mit Ashlynn Yennie, Justin Berti
Alle Trailer und Videos | Bilder

Mit Ryan Phillippe, David Stuart
Alle Trailer und Videos | Bilder

Kevin Can Wait

Mit Kevin James, Erinn Hayes
Alle Trailer und Videos | Bilder

American Gods

Mit Ricky Whittle, Ian McShane
Bilder

Pure Genius

Mit Augustus Prew, Dermot Mulroney
Alle Trailer und Videos | Bilder

Die besten kommenden TV-Serien
Die beliebtesten Trailer
Conjuring 2 Trailer DF
20.577 Views
Pets Trailer (2) DF
109.401 Views
Suicide Squad - Joker Trailer OV
1.009 Views
Alle Trailer ansehen
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows
  3,0

Mike And Dave Need Wedding Dates
  3,5

Collide
  2,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv