Mein FILMSTARTS
    An der Seite von Vin Diesel: Michelle Rodriguez rudert nach ihrer "Fast & Furious"-Ausstiegsdrohung zurück
    Von Jennifer Ullrich — 03.07.2017 um 17:51
    facebook Tweet

    Vor wenigen Tagen äußerte Michelle Rodriguez harsche Kritik an den Frauenrollen in der „Fast & Furious“-Reihe. Nun wendet sie sich via Instagram nochmals an die Öffentlichkeit - zusammen mit ihrem Co-Star Vin Diesel.

    Universal Pictures
    Michelle Rodriguez hält der „Fast & Furious“-Reihe bereits seit dem ersten Teil als Darstellerin die Treue, doch letzte Woche fand die Power-Lady klare Worte in Bezug auf das ihrer Meinung nach fragwürdige Frauenbild der Reihe - und drohte zum Schock vieler Fans sogar mit einem möglichen Ausstieg aus dem Franchise.

    Nun aber postete Rodriguez auf Instagram ein Video, in dem sie an der Seite von Vin Diesel zu sehen ist und dort zumindest gegenüber ihrem Leinwand-Gatten, der überdies fünf „Fast & Furious“-Filme mit produzierte, klarstellt: „Vin, du bist seit vielen Jahren der größte Unterstützer starker Frauen. Das habe ich immer an dir geschätzt und wenn ich irgendetwas sage, dann nie gegen dich.“

    Proud of Our saga... but we must try to reach higher each time. The challenge is what makes it fun and exciting. Its also why this saga has reached the level that it has... you have been the best fans in film history and we are forever grateful... Dom and Letty.

    Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am



    Diesel selbst hält dabei den Arm um seine Kollegin gelegt und gibt ihr sogar einen flüchtigen Kuss auf die Stirn. Und auch der Text unter dem Clip kommt ziemlich versöhnlich daher - so müsse man bei allem Stolz auf die bisherigen „Fast & Furious“-Teile immer versuchen, sich weiter zu steigern. Zuletzt bedanken sich die beiden Stars bei ihren Fans für deren Unterstützung.

    Das Video wurde veröffentlicht, nachdem F. Gary Gray, Regisseur von „Fast & Furious 8“, bereits gelassen auf Rodriguez‘ Anschuldigungen reagiert und auf Charlize Theron verwiesen hatte, die in seinem Film eine der besten Bösewicht-Darstellungen des Franchise abgeliefert habe.

    Ob Michelle Rodriguez der Reihe tatsächlich den Rücken kehren würde, erscheint nun jedenfalls doch wieder sehr fraglich - notfalls würde Vin Diesel sie mit seiner charmanten Art wohl einfach zum Weitermachen überreden.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Heavy-User
      Vielleicht war ihr Aufschrei trotzdem gar nicht so schlecht. Immerhin könnten sich dadurch Teil 9 und Teil 10 noch ein wenig ändern......
    • WhiteNightFalcon
      Da hat wohl einfach mal ein klärendes Gespräch geholfen. Schließlich waren die beiden auch privat kurze Zeit mal ein Paar.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Sein letzter Film läuft seit gestern auf Netflix: "Jackie Brown"-Star Robert Forster ist tot
    NEWS - Stars
    Samstag, 12. Oktober 2019
    Sein letzter Film läuft seit gestern auf Netflix: "Jackie Brown"-Star Robert Forster ist tot
    So reagieren Robert Downey Jr. und Samuel L. Jackson auf Scorseses Marvel-Kritik
    NEWS - Stars
    Dienstag, 8. Oktober 2019
    So reagieren Robert Downey Jr. und Samuel L. Jackson auf Scorseses Marvel-Kritik
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top